Gibt es auch Formen von Epilepsien, denen Flackerlicht nichts ausmacht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

 Es gibt auch Formen wo fotosimulation(flackerlicht) nichts ausmacht.

Mein Sohn hat damit zum Glück keine Probleme so kann er auch ins Kino  (auch 3D), beim Autofahren wird ihn das nicht stören und auch Fernsehen und diako sind dann kein problem

Aber das wird beim EEG oder kontroll EEG immer mit überprüft .... Ob man vielleicht doch darauf reagiert :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Negreira
20.01.2017, 11:34

freaky hat Recht, nicht jeder Epileptiker reagiert auf Flackerlicht.

Falsch hingegen ist, dass die Empfindlichkeit beim Kontroll EEG überprüft wird. Man kann sogar nicht davon ausgehen, dass Epi immer per EEG diagnostizierbar ist (das geht nur im Akuiten oder bei besonders schweren Fällen).

Für das Flackerlicht muss man fast immer ins Krankenhaus, dort wird ein Schlafentzug (1 Nacht) gemacht, und am anderen Tag wird dann die Lichtempfindlichkeit getestet.

1

Ja, ich habe auch keine Probleme mit flackerndem Licht.

Ich würde sogar sagen, das ist ein Klischee und trifft nur auf einen kleinen Kreis von Epileptikern zu. Genau wie das Umfallen und Zucken.

Epilepsie ist so vielfältig und kann so viele verschiedene Anfallsursachen haben! Das Gehirn ist schließlich komplexer als unsere Vorstellungskraft begreifen kann.


VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4mband
20.01.2017, 20:08

Mal so ne persönliche Frage findest du Epilepsie besonders schlimm? Also ist das so schlimm dass man weinen muss oder tut das sehr weh?

LG

0

Was möchtest Du wissen?