Gibt es auch ein bekanntes weibliches "Sexsymbol" mit Uebergewicht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wirklich übergewichtige Frauen (und nicht nur kurvige und dennoch schlanke Frauen, wie sie hier zumeist genannt werden), die heutzutage noch als Sexsymbol gelten, wirst du nicht finden.

Es war und ist wohl eher üblich, dass in Zeiten, in denen Hungersnot und Armut vorherrschte, Wohlgenährtheit ein Schönheitsideal war. Wenn dagegen Wohlstand vorherrschte und sich jeder versorgen konnte, ist Schlankheit für gewöhnlich das Ideal. Das ist zum Beispiel in Indien zu beobachten, wo traditionell immer noch dickere Frauen als schön gelten. Das kippt langsam aber auch dort, weil das westliche Schönheitsideal die Traditionen weltweit überschattet.

Barbara Schöneberger ist zumindest nciht dünn.

Ist nur eine Frage der Moden. Im Barock waren dicke Frauen Sexsymbole; in der Steinzeit absolut fette; in der Renaissance gut befleischte - in Zeiten des allgemeinen Wohlstands ist dünn sexy; in Zeiten des Hungers ist es dick; immer das, was gerade schwerer zu erreichen ist, wird als sexy empfunden.

Spielt bei Übergewicht auch die Veranlagung eine Rolle?

Hat man eher Probleme mit dem Gewicht wenn ein Elternteil oder beide ebenfalls Übergewichtig sind? Manche essen und trinken was und wieviel sie wollen und bleiben trotzdem immer gleich schlank. Würde mich mal interessieren.

...zur Frage

Weibliches bekanntes duo?

Hey erstmal, Ich bekomme in ca. einem Monat zwei hundewelpen (weiblich) 😍😄 aber komme auf ke ine guten namen;( Hat jemand ein bekanntes weibliches duo? Vorzugsweise von disney:) Danke schonmal:) yvi

...zur Frage

Extremer drang nach perfektion?

Hey :)

Also ich hab das Problem, das ich das Gefühl habe immer perfekt aussehen zu müssen und allgemein einfach perfekt zu sein, dass ich mich immer schlimmer fühle. Das hört sich jz wahrscheinlich für viele dumm an, ist aber so. Ich achte sehr darauf, was ich esse und vorallem wie viel, dass ich genug Sport mache etc. Ich will nicht nur schlank sein, sondern auch perfekte proportionen, vorallem mit der Taille und so. Ich tue viel für meine Haut, Gesichts(Rosen-)wasser, Masken, peelings usw, schminke mich fast täglicj um auch die letzte Rötung perfekt abzudecken. Gleiche gilt für mein Haar (wobei ich ne Keratinglättung habe) oder meine Zähne, die perfekt weiß sein müssen. Obwohl ich als Schüler jz nicht sehr viel verdiene, gebe ich viel für Kosmetik, Pflegeprodukte und Kleidung aus (eigtl mein ganzes Geld). Wenn ich raus gehe, achte ich auch immer darauf das meine Kleidung perfekt sitzt, oder zB die Handtasche (farblich) zu den Schuhen passt oder Stoffe oder sowas. Ich hab verglichen zu anderen in meinem Alter, wirklich viele Kleidung wobei ich aber dafür gearbeitet habe.. Ich hab auch mega Spaß daran, andere Leute zu stylen, schminken undso. Allgemein bin ich super gern kreativ, ich zeichne auch und ja. Das Problem ist jetzt nur, dass ich das Gefühl habe das dass alles nicht reicht. Dass ich trzdm nicht gut genug oder so schön bin wie andere Mädchen. Und dieser Gedanke, nervt mich einfach nur noch. Ich denke immer ich bin nicht gut genug. Ich schminke mich jeden Tag mind. ne halbe Stunde (so das alles trzdm noch natürlich aussieht, soweit es eben geht) und brauche mega lange um mich fertig zu machen. Ich bekomme zwar auch Komplimente und werde nach meiner Nummer gefragt aber trzdm hab ich dieses Gefühl das ich hässlich bin. Ich weiß nicht mehr weiter. Dieser Zwang nach Perfektion macht mich einfach fertig.. ich hoffe jmd hier kann mich verstehen und kann mir helfen, wie ich damit umgehen soll weil, das belastet mich wirklich sehr.. (so sehr das ich damals im Untergewicht war?..) Außerdem hoffe ich, das kch jz nicht wie ne eingebildete sonst was rüber komme, das bin ich nämlich wirklich nicht. Bei anderen bin ich auch nicht so streng, wie zu mir selbst es ist mir eigtl ziemlich egal wie jmd anderes aussieht weil ich behandle wirklich alle Menschen gleich. Nur warum kann ich mich nicht so akzeptieren, wie ich bin ? ..

Danke :)

...zur Frage

Was kann ich gegen eingeschlafene Hände nachts tun?

Mir schläft jede Nacht die Hand und manchmal beide und da hilft nur bewegen obwohl ich nicht drauf liege und ich hab gelesen an Übergewicht kann es liegen ich schaffe es aber nicht anzunehmen weil bei mir das Essen schneller ansetzt wie bei jemand wo von Natur aus schlank ist.

...zur Frage

Übergewicht rückstandslos wegbekommen?

Eine Freundin von mir ist übergewichtig und hat (logischerweise) eine relativ dicke Fettschicht. Sie möchte jetzt aber abnehmen und da habe ich mich gefragt, ob sie jemals wieder schlank oder "dünn" sein kann. Ich habe nämlich mal gehört, dass Fettzellen zwar geleert, aber erst nach 10 Jahren vollständig abgebaut werden.

Wird meine Freundin also für die nächsten 10 Jahre noch eine Fettschicht haben, auch wenn sie abnimmt und Diät macht, oder kann sie auch früher schon wieder richtig schlank werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?