Gibt es auch deutsche Menschen die einen Youtube Kanal haben, und so was mit gefährlichen Tieren machen, so wie der Typ von Brave Wilderness, oder Steve Irwin

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also da die Anzahl an gefährlichen Tieren in Deutschland relativ gegen 0 geht, müsste das Ganze von irgendjmd finanziert werden.
Eine Privatperson kann das schlicht nicht stemmen.
Die öffentlich rechtlichen haben allerdings verständlicherweise keine Motivation soetwas zu finanzieren, wenn es schon von HBO, BBC oder CNB gemacht wird.

Deine einzige Chance ist also dich nach synchronisierten Sachen umzuschauen. "Ausgesetzt in der Wildniss" mit Bear Grylls ist z.B. auch in deutsch verfügbar.

Ansonsten einfach weiter englisch gucken, hilft beim lernen ;)

Greeezz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michiswelt
26.10.2016, 19:25

Okay danke :)

0

Was möchtest Du wissen?