Gibt es auch betriebliche Ausbildungen zur Sozialassistentin oder Erzieherin?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Erzieherinnen Ausbildung ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Das Abitur hast du aber für diese Ausbildung keineswegs umsonst gemacht, zumindest nach den Kriterien die hier in NRW gültig sind für diese Ausbildung. Du benötigst jetzt noch zwei Jahre Fachschule (ohne Verdienst) und ein Anerkennungsjahr (mit Verdienst).

Oh ja, bei der Fachschule gbts ja ni ma geld.. aber kostet das denn was?

0

Für die "Erzieherin" hättest Du Dir das Abi sparen können.. Das gibt es soweit ich weiß, nur kombiniert - zwei Jahre Schule, ein Anerkennungsjahr im KiGa. Allerdings ist dies in Bremen so - ich glaube, da gibt es regionale Unterschiede. Zu dem anderen kann ich leider nix sagen.

Ja, ich weiß, Abi war dafür unnötig! Eigentlich wollte ich ja "höher hinaus", aber nun kann es eben sein, dass das mit dem Studium ni klappt..

0

Die Erzieherinnenausbildung ist eine schulische Ausbildung. 2 Jahre besuchst du die Fachschule für Sozialpädagogig und danach machst du ein 1-jähriges Anerkennungsjahr in einem Kindergarten oder Hort oder Heim .

Kannst doch Sozialpädagogik studieren?

Ne, bin zu schlecht - man brauch 1,7 und besser , maximal 2,0.... leider... hatte mich so sehr auf das BA-Studium versteift...

0
@fannyyy

Das ist natürlich schlecht :(

Dann mach doch erst deine Erzieherinnenausbildung, danach kannst du ja immer noch studieren.

0

Was ist sinnvoller: Fachabitur oder Ausbildung zur Sozialassistentin?

Ich (19) habe die Fachoberschulreife und möchter Erzieherin werden. Vorher müsste man jedoch eine Ausbildung zur Sozialassistentin gemacht haben oder das Fachabitur im Sozialwesen haben. Beides dauert 2 Jahre.

Was wäre sinnvoller?

Ich danke, für ernst gemeinte Antworten :).

...zur Frage

Weiterbildungen für den staatlich geprüften Sozialassistenten (außer Erzieher)?

Liebe Community,

ich suche Weiterbildungen für den staatlich geprüften Sozialassistenten. Vielleicht kennt jemanden noch weitere Aufstiegsmöglichkeiten als den Erzieher. Könnt ihr etwas für einen ausgebildeten Sozialassistenten empfehlen?

vielen Dank

...zur Frage

Ausbildung als Erzieherin schulisch oder betrieblich?

Hallo ihr lieben, wer kennt sich mit der Ausbildung zur Erzieherin aus ????

Meine Frage ist.....wenn man eine Ausbildung als Erzieherin oder Sozialassistentin in Hannover machen möchte.....

Muss die Aubildung unbedingt in einer Schule ( Berufsfachschule) gemacht werden oder kann man die Ausbildung auch betrieblich machen ????

Ich bitte um rückmeldung denn ich wollte mich somit erkundingen ob da sich jemand auskennt.....ob man eine Ausbildung zur Sozialassistentin oder Erzieherin auch betrieblich absolvieren kann.

...zur Frage

Der Weg zur Erzieherin lautet wie?

Hallo, ich werde nach der 10Klasse an einem Oberstufenzentrum meine schulische Ausbildung zur Sozialassistentin machen. Doch wie gehts danach für mich weiter, um Erzieherin zu werden?

...zur Frage

Pflegefachkraft Ausbildung

Ich will eigentlich Erzieherin werden und habe überlegt im Vorfeld die Pflegefachkraft "Ausbildung" (4-7 Monate) zu machen. Aber bringt das wirklich etwas? Also kann man damit irgendwo im Krankenhaus / Pflegeheim arbeiten?

...zur Frage

Hallo, Steht meiner Tochter Unterhalt zu?. Sie ist in der Ausbildung zur Erzieherin. Und ist 20

meine Tochter ist 20 Jahre alt. ist in der Ausbildung zur Erzieherin. Vorher hat sie die Ausbildung zu Sozialassistentin gemacht. Zwischen den beiden Ausbildungen hat sie kurze Zeit gearbeitet, dieses ist vorraussetzung für die weiter Ausbildung gewesen. Sie bekommt keine Ausbildungsvergütung. Ich bekomme für sie Kindergeld. Meine Frage jetzt, steht ihr Unterhalt von ihren vater zu? Danke im Vorraus für die beantwotung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?