gibt es atombomben ohne uran?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin mir nicht sicher, ob es bei den großen Atommächten überhaupt noch Bomben mit Uran 235 gibt, evtl. noch in Nordkorea oder im Iran. Mit Plutonium 239 kann man heute viel kleinere Sprengköpfe bauen. Bereits die 2. Bombe auf Nagasaki war eine Plutoniumbombe.

Ja Plutonium kann genau so wie Uran zur Herstellung von Energie genutzt werden, und somit auch zur Herstellung einer Atombombe

Ja. Es gibt auch Atombomben die Plutonium 239 verwenden. Der Vorteil von Plutonium ist, das es einfacher zu produzieren ist als hochangereichertes Uran. Der Nachteil von Plutonium ist das es sich nur mit Plutonium 240 verunreinigt herstellen läßt, welches eine hohe Spontanspaltungsrate hat. Das führt dazu, das der Übergang von unterkritisch zu überkritsich sehr viel schneller erfolgen muß, was die Konstruktion einer Bombe erschwert.

Was möchtest Du wissen?