Gibt es Anzeichen dafür, das ein Mensch im Alter schwierig werden kann?

5 Antworten

Wenn jemand im Alter krank wird, kann dieser Mensch natürlich immer schwierig werden.

Bei Menschen, die gesund altern, werden häufig deren Rituale und Gewohnheiten zum Problem. Da sie diese im Alter häufig nicht mehr allein durchführen können, kann der Umgang mit ihnen schwierig werden eben weil sie hierfür ggf. Unterstützung brauchen und die "Helfer" nur bedingt in der Lage sind, diese Rituale und Gewohnheiten zu begleiten oder zu übernehmen.

Jeder Mensch könnte schon in der Jugend von seinem Umfeld als "schwierig" eingestuft werden. Aber was ist das genau - schwierig?

Eigensinnig??

Andere Menschen in ihren persönlichen Eigenarten zu ertragen erfordert LIebe. In der heutigen Zeit ist es sehr schwer, liebevolle, geduldige, opferbereite liebevolle Menschen zu finden, die bereit ist, andere Charaktere zu ertragen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

-altersstarrsinn

-altersgeschwätzigkeit

Nicht alle Menschen werden im Alter schwierig. Ob es da überhaupt Anzeichen gibt? Kann ich nicht sagen.

Die Eigenschaften die man als junger Mensch schon hat können sich verstärken. Gute aber auch schlechte....

Was möchtest Du wissen?