Gibt es Antiquitäten Sachverständige, die zu Hause unabhängige Wertschätzungen machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Landesmuseen haben Sachverständiger, die seriös sind.

Auf keinen Fall in Foren nachfragen! Foren, in denen sich angebliche Experten und Sachverständige herumtreiben, dienen nur dazu, um den wahren Wert herabzusetzen bzw. zu betrügen! Man macht auf Freundschaft , nur zum Zweck dem ahnungslosen Fragenden einreden, es wäre weniger - viel weniger wert als in der Realität! Beim Dorotheum in Österreich gibt es jedes Monat gratis eine Anschauung bzw. Beratung !

Um was für Antiquitäten handelt es sich denn? Man kann natürlich Wertgutachten erstellen lassen, aber das kostet. Oder man fragt in entsprechenden spezialisierten Foren und stellt Fotos ein.

Ich schätze öfter mal bei Freunden Dinge, bin aber kein "Sachverständiger" in dem Sinne, sondern nur interessierter Hobbymensch. Allerdings besitze ich durch meine Eltern schon Erfahrungswerte und habe auch entsprechende Kataloge.

Haus komplett leerräumen: beste Methode?

Also es geht um folgende Situation: Meine Großmutter lebt seit einigen Monaten in einem Heim da sie nicht mehr alleine leben kann. Zuvor hat sie in einem Haus gewohnt. Das Haus ist relativ groß, 3 Stockwerke und noch ein Keller sind komplett voll mit Sachen die sich während ihrem Leben angesammelt haben.

Da weder meine Mutter noch ich in dem Haus wohnen möchten und man es auch nicht jahrelang leerstehen lassen kann, müssten wir uns demnächst überlegen was wir mit dem Haus machen. Solange alle Möbel und die kleineren Dinge (Kleider, Haushaltsgeräte, Werkzeug, altes Spielzeug uvm.) allerdings drin stehen, kann man das Haus sowieso nicht verkaufen.

Nun fragen wir uns wie man sich am besten anstellt um all diese Dinge 'loszuwerden'. Die meisten Sachen sind zwar nicht mehr ganz neu, allerdings in einem guten Zustand. Möbel zB sind nicht modern, sehen aber aus wie neu weil keine Kratzer usw. dran sind.

Natürlich kann man alles fotographieren und über Facebook usw. verkaufen oder es auf einen Flohmarkt schleppen, aber es sind so unheimlich viele Sachen und zuerst müsste man ja alles einzeln durchsehen um zu überprüfen was in den Kisten ist usw. Ich weiß auch überhaupt nicht, woran die Leute überhaupt Interesse hätten und was niemand kaufen würde..

Es gibt ja auch Unternehmen die alles Ausräumen, aber auch da müsste man ja alles durchsehen um evtl. zu entscheiden ob man noch etwas behalten will. Und diese Unternehmen kaufen einem nichts ab, man muss sie bezahlen damit sie alles ausräumen ...

Hatte schon jemand diesen Fall? Was ist die beste Methode bei so etwas, gibt es Profis die man ansprechen kann und die einem sagen was wertvoll ist und was man einfach wegschmeißen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?