Gibt es angstverbundene Wahnvorstellungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine körperlichen Symptome können definitiv nicht psychisch bedingt sein. Das ist unmöglich, du musst sehr krank sein und deine Ärzte völlig unfähig. Die würde ich schnellstens wechseln.

Nein, die Ärzte haben recht so etwas ist eine reine Kopfsache, du weißt gar nicht wie viel Kontrolle du über deinen Körper hast indirekt bist du das alles

Das Problem hier ist deine Angst und die ist frei in deinem Kopf entstanden

Geh bitte endlich zu einem Psychologen und mach eine Therapie. Immer wieder das Gleiche zu fragen in immer neuen Accounts hilft dir nicht weiter. Du hast jetzt wirklich genügend Antworten auf deine Frage bekommen.

seh ich auch so xD

0

gute Güte, wie oft denn noch wird diese Empfehlung ausgesprochen???

0
@Saatgut

Wahrscheinlich so lange, bis die Fragestellerin es endlich kapiert oder bis sie die Frage nicht mehr stellt.

0

Ich hjatte dir mal geschrieben, dass du die Abbauprodukte deiner Neurotransmitter untersuchen lassen kannst, sdofern dies die JKasse zahlt. Es ist möglich, dass deine Neurotransmitter-Zusammensetzung nicht stimmt, doch das allein weiss dann nur das Labor und dein Arzt.

Es ist ein eigwenartiges Phänomen von dir, einerseits stets die gleichen Fragen, leicht modifiziert hier zu stellen, also erhoffst du dir doch was, andererseits kannst du aber keine Antwort annehmen, denn sie befriedigen dich nicht wirklich.

Das ist eigentlich schizophren, doch sträubt sich bei mir der Nacken, dich als schizophren einzustufen, denn deine Texte sind zwar mit Wahnideen behaftet, ansonsten aber klar und in sich schlüssig.

Auch stelle ich fest, dass deine Textgestaltung, Grammatik, sowie Wortwahl und Rechtschreibung etliche Gymnasiasten auch die der 13. Klasse übertrifft.

Ich tippe eher auf eine Grundstörung, also eine orale Störung (narzißtische Störung) u.o. Charakternweurose, also einer Mischneurose.

Was möchtest Du wissen?