Gibt es angstbedingte Übelkeit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Komm, jetzt ist aber mal gut. Du hast in den letzten Wochen in mindestens fünf mittlerweile gesperrten Accounts immer wieder genau diese Frage gestellt und jede Menge Antworten bekommen. Ich rate dir nochmals, geh zu einem guten Psychologen und mach endlich eine Therapie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albertaberlin
26.08.2015, 19:41

Die Frage hab ich vor 10 Minuten neu formuliert. Da kann's noch gar keine Antworten drauf geben.

0
Kommentar von LostSoul071
26.08.2015, 19:42

Die Person hier kann man nicht heilen..

Das schlimmste ist, das irgendwann jemand kommt der wirklich darunter leider, aber niemand die Person dann ernst nehmen wird weil dann alle denken es sei eines der x Accounts des Hypochonders.

0
Kommentar von albertaberlin
26.08.2015, 19:45

"der wirklich darunter leidet", achso denkste ich mach das hier zum Spaß? Ah.

1

Das kann auf keinen Fall psychisch bedingt sein. Du musst schwer krank sein, deine Ärzte sind einfach unfähig und du solltest sie wechseln. Diese wahnhaften und komischen Gedanken sind da, weil du weißt, dass du sehr krank bist, nur deine Ärzte nicht gut genug sind, das festzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albertaberlin
26.08.2015, 23:24

Bin aber nicht so dumm wie du vielleicht denkst, um das zu glauben.

1
Kommentar von MaggieSimpson91
26.08.2015, 23:28

Doch. Wie soll das denn bitte psychisch bedingt sein? Das geht nicht.

0

Ich habe dir gestern eine Antwort auf deine Frage gegeben, und frage mich wozu ich mir die Mühe gemacht habe?

Du scheinst hier bekannt zu sein, wie es aussieht. Daher schließe ich mich meinen Vorrednern an und empfehle dir professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Alleine bekommst du das nicht hin.

Lieben Gruß, Stefan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal arabella, ich habe die GLEICHE frage gestellt wie du. Da sind n paar vernünftige dabei ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Account Nr 34, na hoffentlich bringt der dir mehr Glück.

Frag die Leute lieber mal, ob man Hypochondrie heilen kann, das wäre des Rätsels Lösung. Ansonsten empfehle ich ne Hirnwäsche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
26.08.2015, 19:41

Frag die Leute lieber mal, ob man Hypochondrie heilen kann

Um die Antwort auf diese Frage vorweg zu nehmen: Hypochondrie ist zumindest sehr gut therapierbar.

1
Kommentar von LostSoul071
26.08.2015, 19:43

Na dann sind das doch gute Neuigkeiten. Dann sollte sie schnellstens das in angriff nehmen.

0
Kommentar von LostSoul071
26.08.2015, 21:36

War sie schon in psychiatrischer Behandlung? Jedenfalls wenn der Psychologe schon an ihr scheitert, was wollen die anderen denn schon tun können?

Hört sich hart an, aber ich wäre ganz ehrlich für eine Hirnwäsche - Hypnose, was auch immer hilft. Vielleicht kommt eines Tages Amnesie als wahre Krankheit, das wäre in dem Fall ein Segen.

0

Was möchtest Du wissen?