Gibt es andere Ursachen für Globale Erwärmung (Global warming) als Treibhausgase?

17 Antworten

Viele weitere Gründe sind möglich: Änderung der Bahndaten der Erde (Präzession); Veränderung der Sonneneinstrahlung (veränderte Sonnenaktivität, Solarkonstante; astronom. Ursachen); Veränderung der Land-Meer-Verteilung (Transgression, Regression), Änderungen im Magnetfeld der Erde, dadurch Auswirkungen auf die hohe Atmosphäre; golbale Auswirkungen der Veränderung der Lokalklimate (Summierung, Rückkopplungen), diese verändert durch Wandel der Landnutzung, Versiegelung u.a. Sogar die Umstellung der Messverfahren sowie der Berechnung der Durchschnittswerte hat zu Veränderungen (scheinbar) geführt.

Einfache Antwort: Ja. Begründung: Die Temperaturverläufe unterscheiden sich in nichts von denen, die es vor dem zusätzlichen CO2-Eintrag durch den Menschen gab.

Da es diese Schwankungen also auch ohne menschliches Zutun gab, haben sie folglich auch andere Ursachen. Es gibt eine ganze Reihe sogenannter Klimafaktoren, die die Wissenschaft bis heute gefunden hat. Leider ist man noch nicht so weit, genau sagen zu können, welcher Faktor sich wann wie stark ausgewirkt hat. Ich kann das selbstverständlich auch nicht. Da müssen wir wohl noch einige Jahre warten.

Die Klimafaktoren kannt du googlen. Im Groben sind das mindestens drei veränderliche Erdbahnparameter, die gute alte Sonne, geografische Veränderungen, Umwälzungen der Ozeane und einige mehr. Sie wirken in Zyklen von wenigen Jahren bis zu Millionen von Jahren.

Wenn du Faktoren googeln willst, benutze Milankovic, ENSO, Svensmark, kalte Sonne,...

Wirklich überzeugt von den Treibhausgasen als Ursache sind heute immer weniger Menschen. Die Prognosen haben nicht gestimmt. Der CO2-Ausstoß des Menschen hat alle Erwartungen übertroffen, die Temperaturen sind aber nicht nachgezogen. Im mehr Forschungergebnisse zeigen, dass der Anteil der Treibhausgase von der Temperatur abhängig zu sein scheint, beim Wasserdampf bestreitet das niemand, und ihrerseits das Klima nicht beeinflussen können.

Wer heute noch das CO2 als Ursache verteidigt, ist gezwungen, seinen Einfluss klein zu rechnen, wie das auch der Weltklimarat tut

ihr redet alle am Thema vorbei. Auch der natürliche (nicht Mensch gemachte) Treibhauseffekt wird selbstverständlich, wie der Name schon sagt, durch (natürlich freigesetzte) Treibhausgase verursacht.

Wer das nicht weiß - dass Treibhausgase schon immer für die Erderwärmung verantwortlich waren - hat von dem Thema keine Ahnung.

Die Frage war: Gibt es andere Ursachen für Globale Erwärmung (Global warming) als Treibhausgase?

Ersetzt man "Globale Erwärmung" durch "Treibhauseffekt" (was wohl damit gemeint ist), hieße es: Gibt es andere Ursachen für den Treibhauseffekt als Treibhausgase?

Eine sehr sinnvolle Frage... muss schon sagen.

0
@abenhard13

Die Frage war sinnvoll. Globakle Erwärmung bedeutet nicht mehr als eine Erhöhung der Durchschnittstemperatur. Nach den Ursachen für den Treibhauseffekt wurde nicht gefragt..

0

Seit 15 Jahren erwärmt sich die Erde nicht weiter. Der Ausstoß an Treibhausgasen hat in der Zeit nicht nachgelassen. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die in die eine oder andere Richtung das Erdklima beeinflussen. Der allerkleinste davon dürfte die Klimapolitik sein.

Ein Extremwert (die Temperatur des Jahres 1998) ist statistisch nicht repräsentativ und daher ist deine Aussage mit Verlaub vollkommener Müll

1
  • Sonnenaktivität (11 jähriger Sonnenfleckenzyklus und andere Aktivitätsschwankungen)
  • Erdpräzession (lange Zyklen >> platonisches Jahr)
  • Wechselwirkungen von Erdmagnetfeld/ Höhenstrahlung/ Sonnenwind bei der Entstehung von Höhenwolken.

..bis auf ersteres sind all diese Einflüsse aber wohl zu vernachlässigen

0

Theoretische Möglichkeiten sind Änderung der Erdumlaufbahn, Änderung der Sonneneinstrahlung (ja nach Art und Weise in verschiedene Richtung).

...was ja auch wiederum nur durch die "Treibhausgase" möglich ist, da sie die Sonnenstrahlen ja erst in atmosphärische "Wärme" umwandeln (--> die Sonnenstrahlen reflektieren & dadurch die Luft aufheizen).

Ich finde die Frage generell komisch bzw. sinnlos formuliert. Egal was man antwortet, man dreht sich im Kreis und landet immer wieder bei den Treibhausgasen. Seltsame Frage.

0
@abenhard13

Du landest immer wieder bei den Treibhausgasen.

Was hat das römische Optimum ausgelöst, was das sumerische Pessimum? Warum war es im Atlantikum wärmer als heute? Warum liegen die Gräber der Wikinger auf Gröndland heute im Permafrostboden? Warum ist der Brunnen dieser Wikinger heute zugefroren?

Die menschengemachte Erwärmung lässt sich sehr gut erklären, allerdings soziologisch. Eine Verschwörung braucht es dazu nicht.

0

Was möchtest Du wissen?