Gibt es andere Möglichkeiten, als die später erwähnte, um die Airline auf sich aufmerksam zu machen ( Pilotenausbildung ) ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Viele Airlines bieten aber doch die Aufnahme in ihre Bewerberdatenbank an. Wenn Du also schon einmal die Formalkriterien erfüllst, ist es doch einfach, sich anzumelden und seine Daten zu hinterlegen. 

Warum nutzt Du das nicht aus? Außerdem bist Du nicht auf Deutschland beschränkt, sondern kannst Dir in Europa eine Airline aussuchen, die über eine angeschlossene Schule eine Ausbildung anbietet. 

Ansonsten musst Du halt immer mal wieder bei der Airline Deines Vertrauens reinschauen. Da wird gleichzeitig das Durchhaltevermögen getestet ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Melde Dich bei einer Flugschule an und absolviere die Ausbildung zum Piloten. Spätestens wenn Du die Lizenz erworben hast, bist Du Pilot. Ob Du danach allerdings einen Job im Cockpit eines Flugzeugs findest ist eine andere Sache. Wahrscheinlich bist Du danach arbeitslos und hastbeine Menge Schulden am Hals, aber immerhin bist Du dann Pilot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?