Gibt es andere Fluchtgründe aus Senegal, außer auf der Wirtschaftlichen Ebene?

4 Antworten

Der Senegal liegt am Rande der Sahara in der sogenannten Sahel-Zone, die von Trockenheit geprägt ist. Doch die Sahara breitet sich immer weiter nach Süden aus und verschlingt so viel fruchtbares Land. 5)

Laut UN sind weltweit 1,5 Milliarden Menschen von der Degeneration des fruchtbaren Bodens betroffen und bis 2020 könnte es 50 Millionen Klimaflüchtlinge geben.

Dadurch hat sich die Bodenqualität verschlechtert, die Ernteerträge sind gesunken und auch für das Nutzvieh gibt es weniger Weideflächen. Viele Senegalesen haben ihre Dörfer schon verlassen müssen, da sich die Wüste so weit ausgebreitet hatte und ihr Zuhause unbewohnbar wurde. Sie konnten einfach nicht mehr von dem leben, was der unfruchtbar gewordene Boden noch hergab. Viele sind in die Städte abgewandert. 8)

Zudem wächst die Bevölkerung im Senegal stetig: Mit circa 2,5 Prozent Zuwachs pro Jahr wird sie sich alle 27 Jahre verdoppeln. 9) Das bedeutet, dass der Druck auf die Landwirtschaft wächst. Darin liegt ein hohes Risiko, was wiederum die Ausbreitung der Wüste begünstigt.

Doch Schuld am Klimawandel und der Ausbreitung der Wüste hat nicht der Senegal.

Wenn es bis 2020 tatsächlich 50 Millionen Klimaflüchtlinge geben sollte, müsste sich auch an der Internationalen Gesetzgebung etwas ändern, damit diese Flüchtlinge in einem anderen Teil der Welt eine Zukunft finden und nicht zur Illegalität verdammt werden.  

http://www.fluchtgrund.de/2017/07/senegal-wo-die-wueste-das-land-verschlingt/

Ich finde Senegalesen sollten nach Frankreich oder Belgien gehen, als nach Deutschland. Nicht gegen die aber wieso unnötig eine neue Sprache lernen? Ist doch unnötig für alle Seiten. Außerdem waren deren Opas Franzosen

FLUCHT NACH EUROPA

Kein Krieg, kein Hunger im Senegal - dennoch fliehen Tausende

Der Senegal gilt als Musterland in Afrika: ein demokratisch gewählter Präsident, ein funktionierender Staat. Warum versuchen dennoch Tausende junge Menschen, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen? Eine Spurensuche.
Viele wüssten nicht, was sie in Europa erwarte, so Roberts-Sene. "Sie machen sich nicht klar, was es bedeutet, illegal in Europa zu leben, welche Konsequenzen das hat. Für sie heißt Europa: Ich komme an, finde Arbeit und schicke ganz viel Geld zu meiner Familie zu Hause."

https://www.dw.com/de/kein-krieg-kein-hunger-im-senegal-dennoch-fliehen-tausende/a-18417820

Woher ich das weiß:Recherche

Ist man Transsexueller oder Homosexueller dort frei in seinem Leben ?

Oder als Katholik ?

Oder als Journalist ?

Was möchtest Du wissen?