Gibt es andere Arten der Vollprothese im Oberkiefer mit nicht so großer oder ohne Gaumenplatte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, es gibt eine andere Methode, allerdings ziemlich teuer: Du kannst Dir Implantate setzen lassen.

Ich habe sowohl im Ober- als auch Unterkiefer keine eigenen (natürlichen) Zähne mehr. 

Vor ein paar Jahren ließ ich mir in jedem Kiefer sechs Implantate (das sich so kleine Metallstifte, die im Kiefer eingepflanzt werden und die auch dem Zahnfleisch ragen) setzen. Auf diese Implantate wurden dann die Zahnprothesen gesetzt; da es sich nur um einzelne "Ersatzteile" handelt, muss diese Prothesen regelmäßig zum Reinigen aus dem Mund nehmen, geht aber ganz leicht.

Vorteile: diese Prothesen sind wesentlich kleiner, zierlicher verarbeitet; sie sitzen fester; der Kieferknochen bildet sich nicht zurück (durch die Implantate werden die Knochen weiter belastet, bei den "normalen" Prothesen werden die Knochen nicht mehr belastet und bilden sich deswegen im Laufe der Zeit immer mehr zurück).

Nachteile: die Behandlung ist langwierig und recht kostspielig; Du darfst die Kosten meist ganz allein tragen; auch Nachbehandlungen und Kontrollen darfst Du meist ganz alleine wuppen.

Danke. Nur Implantate sind doch superteuer, ich weiß nicht, ob ich soviel Geld habe. Ist im Oberkiefer die Gaumenplatte dann ganz weg bei dir? 

0
@mati77

Es ist eine Mini-"Gaumenplatte", etwa maximal 1,5 cm bis 2 cm breit ... und das auch nur teilweise.

1
@Fotografin1958

Hört sich ja gut an. Mal sehen, vielleicht geht es ja auch mit weniger Implantaten und ist dann nicht so teuer? Wenn ich mich absolut nicht an die Prothese gewöhne muss ich noch mal fragen.

0
@mati77

Sollten alle Zähne eines Kiefers ersetzt werden, sind sechs Implantate pro Kiefer nötig, damit die neuen "Beißerchen" auch genügend Halt finden.

Aber Achtung: Es gibt mehr als genug Kieferchirugen, die die weit aus mehr Implantate pro Kiefer "aufschwatzen" möchten ... war meist mehr als übertrieben ist.

1
@Fotografin1958

Sechs sind wahrscheinlich schon sehr teuer. Ich weiß gar nicht, ob ich überhaupt für Implantate geeignet bin. Muss mal den Zahnarzt fragen. Die günstigste Lösung wäre aber doch wohl, sich an die Prothese zu gewöhnen. Nur kann man mit Implantaten wahrscheinlich auch besser kauen.

0
@mati77

Ja, Implantate sind teuer.

Mit Implantaten mag man zwar auch besser kauen können, die anderen Vorteile habe ich Dir auch schon genannt.

Allerdings habe ich gehört, dass sich viele Menschen an die "normalen" Zahnprothesen nach einigen Monaten Zeit gewöhnt haben und auch recht gut kauen konnten.

Du musst selbst wissen, was Dir Deine Gesundheit und Dein Komfort wert ist. Viele Menschen (wie meine Wenigkeit) haben beispielsweise jahrelang auf Urlaubsreisen und vieles andere mehr verzichtet, um sich dafür lieber Implantate zu leisten.

1
@Fotografin1958

Danke für deine Antworten. Ich werde mir das mal überlegen und dann den Zahnarzt fragen. Vielleicht bringen Implantate doch was.

0

Da Du nur einen Teil Deiner Situation angegeben hast muss ich fragen. 1.Hast Du keine Zähne mehr im OK? 2.Oder stehen noch welche? 3.Wo stehen sie? 4.Sind da Kronen drauf oder sind es. Teleskope? Erzähl mal genauer!! Ist es wirklich eine Totalprothese?

Ja, alle Zähne im Oberkiefer wurden gezogen. Da sind keine mehr. 

0
@mati77

Dann kann die Gaumenplatte nicht kleiner gemacht werden. Die Totalprothese hält durch Unterdruck. Sobald an einer Stelle Luft darunter kommt fällt sie runter. Deshalb muss sie soweit ausgedehnt werden und bis in die bewegliche Schleimhaut reichen, damit die Prothese ohne Druckstellen am OK liegen kann und die Ränder der Prothese ca 1/4 mm in die weiche Schleimhaut einsinken können. Damit erhält man so etwas wie eine Saugglocke. Am Gaumen und auf dem Kieferkamm ist das Zahnfleisch fest und unnachgiebig und es gibt dort sofort schmerzhafte Druckstellen. 

Einziger Ausweg aus der Misere sind Implantate. Meist reichen 2 oder 4. Aber wie schon gesagt: sie sind teuer. Das solltest Du mit Deinem Zahnarzt oder einem Implatologen besprechen, wenn Du wirklich welche möchtest.

Dann kann die Gaumenplatte auch kleiner gemacht werden

1
@wvoelker

Die Prothese muss also so riesig sein, damit sie richtig hält? Wahrscheinlich ist sie dann auch am Zahnfleisch deshalb so ausgedehnt. 

Implantate sind teuer. Reichen 2 da wirklich? Werde mal meinen Zahnarzt fragen. 

0
@mati77

Nein, die eigentliche Prothese ist sogar doch recht klein, niedlich und handlich.

Aber bei zwei zwei oder vier Implantaten könnte es Dir mit etwas "Glück" passieren, dass Du selbst bei guter Arbeit der Ärzte die Prothesen keinen Halt finden, Du also nicht  ordentlich kauen kannst oder Dir die Prothese ständig im Mund "herumwandert".

Spar, woran Du möchtest ... Du bist erwachsen uns solltest selbst wissen, was Dir wert ist ... und was Du Dir wert bist!

1
@Fotografin1958

Nein. Bei guter Arbeit der Zahnärzte hält die gestützte Prothese!! Außerdem kann man reklamieren, wenn es nicht so gut ist und der Zahnarzt muss korrigieren. Keine von Implantaten getragene Prothese "wandert" im Mund umher, wenn der Arzt richtig gearbeitet hat!

0
@mati77

Dein ZA macht eine Röntgenaufnahme mit einer speziellen Schablone, um herauszufinden wie dick der Oberkieferknochen ist. (Volumentomographie ist gut, aber teuer und muss von KK-Patienten selbst bezahlt werden) Mit der Rö-Aufnahme kann er die Höhe bestimmen. Danach misst er auch noch die Dicke. Erst jetzt kann er Dir sagen ob Implante im OK möglich sind und wo man sie setzen sollte. 

1

Ich hab da was ähnliches im Mund😅.

An diese Gaumenplatte gewöhnst du dich mit der Zeit.

Du hast dann sicher auch etwas, was an 3 oder 4 Zähnen, die als Teleskope ausgerichtet, betoniert wurden drin?

Es gibt andere Varianten mit Implantaten - die sind aber viel teurer.

Ne, im Oberkiefer habe ich leider überhaupt keine eigenen Zähne mehr. Alle sagen, man gewöhne sich mit der Zeit dran. Aber so richtig kann ich mich nicht dran gewöhnen. Das Teil kommt mir immer noch wie ein Fremdkörper vor.

0

Hallo nochmal.
Das war bei mir auch so.
Alleine das sprechen und kauen fiel mir am Anfang ganz schwer.
Ich habe oben noch 4 eigene Zähne, an dem alles festgemacht wurde.
Es dauerte bei mir fast 2 Monate, aber mittlerweile passt das alles - habe vor ziemlich genau 2 Jahren das alles bekommen.
Habe ein bisschen Geduld, dass wird von Woche zu Woche besser - glaub mir.

1

Kannst du das Teil auch herausnehmen, oder ist das komplett fest?

1
@Hasenpfeffer77

Ja, ich kann die herausnehmen, ich muss es sogar öfter, da sich sonst Essensreste da stören. Naja, jedenfalls mal sehen ob ich mich dran gewöhne. Ich bin da nicht so optimistisch. Aber danke für deine Antworten.

0

Das Reinigen ist ganz wichtig.
Ich mache das 2 mal täglich.

Denk positiv, dann klappt das auch👍🏻

1
@Hasenpfeffer77

Ich versuch ja positiv zu denken, klappt aber nicht immer. Aber vielleicht gewöhn ich mich doch dran.

0

Ganz sicher - das wird👍🏻👍🏻

1

Was möchtest Du wissen?