Gibt es an Ostern wirklich nicht viele Geschenke?

10 Antworten

Ostern ist kein Weihnachten 2.0.

Bei uns als Kinder gab es ein paar gefärbte Eier und eine Tafel Schokolade. Stanniolverpackte Osterhasen habe ich erst in meiner späteren Jugend kennengelernt.

Gut, die Zeiten haben sich geändert, aber auch bei unseren Kindern haben wir es bei ein paar Kleinigkeiten und ein paar Süßigkeiten belassen.

Meine Kinder bekommen, solange sie eben Kinder sind, Schokolade und Kleinigkeiten versteckt. Wir essen was Schönes, das wars.

Eltern können das natürlich selbst entscheiden, aber für mich persönlich ist Ostern KEIN Geschenkefest. Und auch an Weihnachten sollte es nicht nur um den Konsum gehen...

Wenn du so geldgeil bist, dann arbeite an dir, dass du einen Beruf ausüben kannst und dann geh arbeiten. Dann kannst du auch ausziehen und deine Mutter hat ihre Ruhe.

Schenkst du deiner Mutter denn auch was Großes?

Trainwreck.

Erstmal. Was an Ostenr für Geschenke gibt oder nicht ist in jeder Familie anders un hängt von vielen Faktoren ab. Bei mir gab es an Ostenr nie mehr als mal n Ei oder n kleines Stofftier, wenn überhaupt.

Was dir geschenkt wird und ob ist alleinige Sache des Beschenkers.

Wenn du eine Kaufsucht hast stolltest du in Therapie anstatt zu versuchen das weiterhin zu vertuschen und auszuleben.

Wenn Du Deiner Mutter sagst, dass Du dringend Geschenke und noch dringender Geld benötigst, dann sollte sie Dir doch zu Ostern mal ordentlich was schenken.

Bei uns gibt es nur ein rot gefärbtes Ei/Person.

Hat die Farbe eine spezielle Bedeutung... ? :D

0

Zu Ostern hat es bei uns nur bunte Eier und ein paar Süßigkeiten gegeben. Hat völlig gereicht. Geh arbeiten, suche dir einen Nebenjob wenn du dringend Geld brauchst.

Was möchtest Du wissen?