Gibt es Alternativen zu Plastik?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Unsere Vorfahren benutzten Hörner, um daraus zu trinken. Als Flaschen dienten Lederbehältnisse. Vermutlich waren sie von innen mit einer Art Beschichtung versehen. Ich kann mir vorstellen, dass diese Beschichtung aus Pech bestand. (Bierfässer wurden vorm Wiederfüllen ausgebrannt und mit Pech bestrichen, damit der Gerstensaft nicht schlecht wurde.) Statt Tellern gsb es ausgehöhlte Brotlaibe, in denen z.B die Suppe aufgegeben wurde. Was hindert dich daran, "back to the roots" zu gehen? LG Elfi96

Eine Alternative zu Kunststoffsäcken bzw Taschen sind Jutetaschen, Bei Flaschen Glas ist mit teurer aber schwerer. Oder zurück ins letzte Jahrhundert: Getränke mit einer Kanne holen, gibt es für Milch,

Früher waren alle Getränke in Glasflaschen und das ging auch.

Plastik ist nicht gleich Kunststoff! Also suche mal unter Kunststoff!

Flüssiges Holz! Schau dir das Filmchen mal an!

Was möchtest Du wissen?