Gibt es als Versicherungsfachmann auch Betriebe, wo man ohne Provision arbeitet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da wirst Du leider nicht viel Glück haben. Die Branche lebt nun mal von der Prov.

Ich würde mir - ohne Dir jetzt nahe treten zu wollen - einfach mal selber die Frage stellen, ob die Branche das ist, was Du wirklich machen willst?

Für viele Vertriebler wird ein Fixum immer als der Himmel auf Erden gesehen, weil sie dann angeblich viel leichter und druckloser verkaufen könnten/würden. Seh ich ehrlich gesagt anders. Du hättest genauso Deine Zahlen und wenn diese nicht stimmen, würde man Dich schneller als Du schauen kannst, vor die Tür setzen.

Nächstes Problem bei den noch angeboten Fixum`s ist, dass diese Dir oftmals nur als Vorschuss verkauft werden und Du sie eigtl. nur reinarbeiten musst. Was zu einem echten Problem werden kann, wenn Du es nicht schaffst.

Mein Rat: erkundige Dich bei mehreren Gesellschaften nach einem Angestelltenverhältnis in einer Vertretung bzw, Agentur mit nem großen Kundenbestand. Da kannst Du eigtl. recht schön mit Bestandskunden arbeiten. Weil, wie Du schon erkannt hast, die Freunde- und Bekanntenmasche einfach sch*** ist! ;-)

Geb ich Dir vollkommen recht!

Mir geht es eig auch viel mehr darum, in einem Unternehmen arbeiten zu können das bekannt ist und wo Menschen sich darauf verlassen können!

Und ja wie gesagt, ich bin einfach auf der Suche nach einem seriösen Unternhemen!

0

Auf erste Sicht würde ich mal meinen, dass du zu gut für diesen Wirtschaftszweig bist. Die Versicherungsvertreter müssen tricksen, die Kunden tricksen und die Versicherer sind auch nicht mehr das, was sie vor 30 Jahren waren. Vielleicht wäre ein Job bei einem großen Versicherungsmakler was. Aber Geschäft musst du auch dort bringen. Einfach mal auf einer Jobbörse schauen. Südvers beispielsweise, wenn die bei dir im Raum sind. Smiley Mac

Suche was im Raum Augsburg!

0

Bei manchen versicherungen hast du am anfang ein fixum. Nur du musst in dieser zeit deinen kundenstock so weit aufgebaut haben das du damit und den neukunden die du damit gewinnst, leben kannst.

Maximal wenn du am "Schalter" von der Versicherung sitzt, das du dann eine provision noch bekommen könntest.

Evtl als Agenturnachfolger - Hatte da letztens mal ein Angebot mit zumindest 1800 euro Festgehalt und der Rest Provision... Allerdings werden in diesem Bereich im Moment Stellen abgebaut....

Habs aber nicht gemacht und bin bei meinem eigtl. Metier geblieben....

Was möchtest Du wissen?