Gibt es Aliens?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Falu! Es wird sie geben aber sie werden uns kaum finden / erreichen. 

 Die Entfernungen sind unglaublich und die Erde ist nur ein Staubkorn. Suche Dir einen Stern am Himmel aus. Von dort aus würdest Du die Erde mit einem guten Fernrohr nicht mehr sehen können. 

Übrigens sollten wir uns eine Begegnung mit Aliens nicht wünsche. Wenn aber schwache Zivilisationen in Kontakt mit starken Zivilisationen treten, ist das in der Geschichte immer schlecht ausgegangen 

Und wären sie nicht stärker so könnten sie uns nicht erreichen  das ist Fakt

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich persönlich glaube, dass es außerirdisches Leben gibt, aber da kann man nur spekulieren und keine konkrete Antwort abgeben. Fangen wir doch mal auf unserer Erde an. Hier gibt es doch an den lebensfeindlichsten Orten Leben, also schon mal ein guter Anhaltspunkt, dass es auch im lebensfeindlichen All anderes Leben geben kann.

Unser Sonnensystem - ganz heiße Kandidaten für Leben sind hier zum Einen der Jupitermond Europa und der Saturnmond Enceladus. Unter einem Eispanzer der mehrere Kilometer dick ist, vermutet man flüssiges Wasser. Warum vermutet man das da? Weil man riesige Wasserfontänen an den Polen auf Europa beobachtet hat. Im Inneren muss also Wärme entstehen resultierend aus der Gravitation vom Jupiter. Wasser und Wärme sind also schon mal ein günstiger Faktor für Leben - Sauerstoff brauch es nicht unbedingt. Hier reden wir aber von (wenn überhaupt) ganz primitiven Leben.

Unsere Milchstraße - man geht davon aus, dass die Milchstraße über 100 Milliarden Planeten beheimatet. Einige davon befinden sich nachweislich in der habitablen Zone ihrer Heimatsterne.

Wenn man nun bedenkt wie viele Galaxien es im beobachtbaren Universum gibt, dann ist es doch absurd wenn man glaubt, dass wir alleine im All sind, oder? Gehen wir mal davon aus, dass sich in einer anderen Galaxie eine Lebensform befindet die genauso weit entwickelt ist wie wir. Warum haben die uns noch nicht gefunden? Nun, wenn sie so weit entwickelt sind wie wir, dann fehlt es ihnen eindeutig an der Technikum Leben nachweisen zu können - eben wie bei uns.

Das Problem ist einfach die unglaubliche Entfernung im All - wir können nicht mal eben einfach so zu einem Stern fliegen und gucken ob er Planeten besitzt welche Leben besitzen könnten. KÖNNTE man mit Lichtgeschwindigkeit reisen, bräuchte man zum sonnennächsten Stern schon 4,3 Jahre...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich sind wir nicht die einzigen in diesem Universum aber es gibt keine beweise. Nur Verschwörungstheorien,aber es gibt zum beispiel Bakterien und ich zähle das auch als leben also kurz gesagt ich denke das es so etwas wie (Aliens) gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrscheinlichkeit dass es ausser uns noch Leben im All gibt ist extrem hoch. Die Wahrscheinlichkeit dass es darunter intelligentes Leben gibt ebenfalls.

Aber die Wahrscheinlichkeit dass wir diesen Ausserirdischen niemals begegnen werden ist noch viel größer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum meinst du ist das Universum so gross, damit nur ein paar Erdlinge ihr Dasein fristen?

Natuerlich nicht, es gibt Milliarden von Zivilisationen dort draussen und damit sie sich in Ruhe entwickeln koennen und ihre Erfahrungen machen koennen, ist viel Platz zwischen ihnen. Macht Sinn!

Ausserdem gibt es die Fremden nicht nur im Universum, sondern die meisten leben in einer anderen Dimension unsichtbar neben uns.

Die physikalische Universum macht ja nur vielleicht 1 Prozent von der erweiterten Realitaet aus, also ist das was du sehen kannst, der allerkleinste Teil.

Es gibt sie und bald wird es bekannt gegeben werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, wie du "Aliens" definierst.
Ich denke außirdisches Leben gibt es bestimmt! Aber ist halt die Frage, wie ähnlich diese dann den Menschen überhaupt sind, ob diese auch ähnlich oder sogar stärker intelligent sind, wie der Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du Aliens meinst... ja ich glaube schon. Das Universum ist rieeesig und ich finde es dämlich zu behaupten wir wären die Einzigen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Universum vermutlich, in der Milchstraße nicht.
Fermi-Paradoxon.

Die Entfernungen jedoch sind derartig groß, dass wir es nicht erfahren würden.
Wären die hierher unterwegs wüßten wir das bereits, da sie sich durch ihren Energieverbrauch verraten würden.
Wären sie schließlich hier, dann sicher nicht um artig "Grüß Gott" zu sagen und sich wieder zu verpieseln, sie kämen um die Erde zu erobern.
Die Menschheit würde es umgekehrt nicht anders machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaube schon das es Leben irgendwo im Weltall gibt. Die sehen aber beschtimmt nicht so aus wie immer gezeigt. Das sind warscheinlich irgendwelche Einzeller oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht ob es Aliens gibt, jedoch glaube ich nicht daran, vor allem kommt es darauf an, wie du das Wort definierst. Aliens wie aus dem Fernsehen wird es mit Sicherheit nicht geben aber vielleicht unentdeckte kleine Wesen.

Liebe Grüße NJaudlii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?