Gibt es Aliens (Aussirdische)?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Wenn ich glauben will, gehe ich in die Kirche.

Ansonsten erlaube ich mir den Luxus, den Viele heute scheinbar nicht mehr kennen, und sage einfach wahrheitsgemäß "ich weiß es nicht." Denn dies wäre die einzig richtige Antwort. Wenn jemand nämlich einen Beweis hätte wären schon längst die Zeitungen voll davon gewesen.

Darüber hinaus darf man  - wie in einigen Antworten ja schon erklärt - durchaus auch sagen, es ist wohl sehr wahrscheinlich, dass es welche gibt. Vielleicht gab es ja auch schon Kulturen, die längst untergegangen sind, so wie wir ja auch irgendwann mal. Oder die schon viel weiter und vernünftiger sind als wir.

Aber momentan bleibe ich bei meinem "ich weiß es nicht."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer Galaxie hat es 100Milliarden - 300Milliarden Sterne. Nehmen wir mal an jeder der Sterne hat mindestens 3 Planeten, also nehmen wir mal 200Milliarden Sterne und 3 Planeten, 200 000 000 000 x 3 = 600 000 000 000; das ist ca. die Anzahl der Planeten in einer Galaxie, es kann weniger oder mehr geben. Und jetzt müssen wir noch bedenken, dass es auch mehrere hundert Milliarden Galaxien oder vielleicht mehr gibt... Es ist fast schon unmöglich, dass wir die einzige intelligente Lebensform des Universums sind.

Zu behaupten, dass Aliens nicht existieren wäre als ob man eine Tasse Wasser vom Ozean nehmen würde und behaupten würde es gäbe keine Wale.  (So in der Art hat es Neil DeGrasse Tyson mal gesagt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kokosnuss97
27.05.2016, 20:00

Das ist eine verdammt gute Metapher, :) werd ich mir merken

1

Ich bin noch keinem Alien von Angesicht zu Angesicht begegnet, aber ich glaube, dass das Universum eine ziemliche Platzverschwendung wäre, wenn wir allein wären. An UFOs außerirdischer Herkunft in Area51 glaube ich aber nicht, denn wer die Gefahren einer interstellaren Reise übersteht, ist wohl kaum so blöd, auf der Erde abzustürzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kokosnuss97
27.05.2016, 20:20

Villeicht sind sie in ein Wurmloch gelangt und da sie nicht wussten wohin ging ihnen der Treibsstoff aus. 

Bumm,  Erde,  Area 51

0

Es kommt auf dem Gesichtpunkt an zb ist es Nachgewissen das es auf anderen Planeten auch Mikroben gibt was dan auch die Annahme Bestätieg könnte das es auch Außerirdiche gibt.

2 Annahme nach dem Roswel absturz wurde sehr viel sehr schnell erfunde.erforscht Selbst das menschliche genom bzw die Dna.usw,

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Politik uns ja bekanntlich von vorne bis hinten verarscht, sehe ich es als extrem unwahrscheinlich an, daß die Information bez. eines Erstkontaktes veröffentlicht werden würde. Sie hätte schlecht zu kalkulierende Folgen - würde "potentiell disruptiv auf den Weltmarkt wirken" - und somit Kontrollverlust seitens der Politik bedeuten. Also: Als Physiker sehe ich es auf Grund des derzeitigen Erkenntnisstand als "praktisch sicher" an, daß "da draußen" noch jemand ist. Und ich weiß, daß ich nicht weiß, ob es schon einen Kontakt gegeben hat - dafür ist unsere Geselllschaft einfach viel zu verlogen / korrupt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn wir alleine in diesem riesigen Universum wären, währe das sehr beunruhigend, andersrum jedoch auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich glaube dass es aliens gibt aber sie böse sind aber sie sind sehr weit aber manche menschen bauen ufos und fliegen damit herum damit sie wollen dass manche menschen es glauben dass es aliens gibt also ich glaube es gibts böse aliens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kokosnuss97
19.06.2016, 12:53

Du solltest dir ernsthafte Gedanken über deinen Geistigen Zustand machen :S

1

Als Mensch der Wissenschaft "glaube" ich grundsätzlich nicht. Glaube ist eine Sache die ich Fanatikern und realitätsfremden Menschen überlasse.

Um deine Frage zu beantworten, halte ich es für sehr wahrscheinlich dass es irgendwo noch anderes intelligentes Leben gibt. Ich vermute aber dass wir diesem niemals begegnen oder sonstigen Kontakt damit haben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe schwer davon aus, dass es irgendwo im Universum noch andere Lebensformen gibt. Also "Außerirdische".

Ob sie so aussehen, wie man sich Aliens vorstellt ist fragwürdig, aber es gibt so viele Planeten im Universum, dass die Chance auf Leben, auch wenn diese gering ist, bei wahrscheinlich 99 % liegt.

Vor kurzem wurde auch Wasser auf dem Mars entdeckt, was bedeuten könnte, dass es dort auch vielleicht schonmal Leben (nur Bakterien) gegeben haben könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man die Größe des Universums bedenkt, wäre es mehr als überheblich zu glauben, dass wir die einzige intelligente Lebensform sind.

Also ja, ich glaube fest daran. 

Ob wir schon mal mit Aliens in Kontakt standen oder sie hier waren ist für mich die schwerere Frage. Da tendiere ich eher zu nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kreidler51
27.05.2016, 19:53

Weißt du was im Area 51 alles versteckt ist.

0

Ich glaube schon wenn man sieht wie groß das All ist. Die Erde so klein und da sollen nur wir leben ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kokosnuss97
27.05.2016, 19:47

Bin deiner Meinung :)

0
Kommentar von thund3rstrike
27.05.2016, 19:47

Allein in der Milchstraße gitb es geschätzt über 100 Milliarden Planeten, deswegen hab ich genau die selbe Meinung wie du

0

Ja, ich denke schon. Die NASA soll viele Dinge zum Thema Außerirdische verheimlichen. Außerdem hat Armstrong als er auf dem Mond war gesagt , dass sie beobachtet werden. Irgendwas muss auf dem Mond sein , bzw mal gewesen sein, es gibt so viele Beweisfotos !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Sonst hätten die uns schon längst gefunden.

Es gibt aber außerirdische Bakterien. Mehr auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

uf kann dir da nicht hellfen, aber gibt bestimmt massig leute hier , welche dir ne fachlich korekte antwort geben können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kokosnuss97
27.05.2016, 19:45

fachlich korekt ? das ist wohl ein scherz ^^

2

Bestimmt, aber keiner weiß bzw. kennt die Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja weil es von der Größe des Universums aus Mathematisch gesehen fast auf Null steht das es keine gibt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es gibt sie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?