Gibt es Ärger mit dem Zoll aus den USA?

dr pill puncher - (USA, Zoll, pillenpresse)

2 Antworten

Wichtig ist, dass es nicht gegen Gesetz, Markenschutz oder Freimenge verstößt. Ansonsten denke ich nicht, dass sowas verboten ist.

Die Presse als solche ist nicht verboten. Je nach Wert musst Du "einfach nur" Einfuhrumsatzsteuer (19% ab 22 Euro Wert) und ggf. Zoll (ab 150 Euro Wert) bezahlen.

Solltest Du damit natürlich Pillen aus verbotenen Stoffen, oder aus einer bestimmten Zusammenstellung einzeln legaler Stoffe, ein verbotenes Produkt (z.B. Drogen) herstellen, wäre diese Produktion dann natürlich strafbar. Aber das hast du ja nicht vor. Ich erwähne es nur der Vollständigkeit halber, um andere Leser nicht auf dumme Gedanken zu bringen...

Was möchtest Du wissen?