Gibt es Adapter für Spiegelreflexkameras um alte Objektive zu verwenden?

9 Antworten

Das kann man so pauschal nicht beantworten...

Das kommt ganz auf Objektiv und Kamera an!

Das zauberwort heisst "Auflagemaß".

Es gibt zwar alle möglichen Adapter, aber einige auch nicht und manche die es gibt machen keinen Sinn bzw. sie funktionieren nicht richtig. Ein Objektiv ist so entwickelt, dass es ein Bild in einem ganz bestimmten Abstand projiziert, nur wenn dieser Abstand innerhalb relativ enger Toleranzen liegt, dann kann das Objektiv auch "richtig" arbeiten. Wenn der Abstand größer oder kleiner ist, dann kann man nur unter bestimmten Bedingungen auch scharfe Bilder machen, z.B. kann man dann nur nahe Objekte scharf abbilden und alles was weiter weg ist bekommt das Objektiv nicht scharf. Ein Adapter funktioniert also nur dann, wenn das Auflagemaß des Objektivs kleiner ist als das der Kamera, an das es geschraubt werden soll, denn der Adapter braucht ja auch ein bisschen Platz, so dass sich der Abstand zwischen Objektiv und Sensor dadurch ein wenig vergrößert. Wenn das Auflagemaß des Objektivs also kleiner ist, dann kann man den Adapter entsprechend so konstruieren, dass damit der richtige Abstand wieder hergestellt wird und das Objektiv wieder richtig arbeiten und scharfe Bilder machen kann. Wenn man aber ein Objektiv hat, dessen Auflagemaß schon kleiner ist als das der Kamera, dann funktioniert ein Adapter natürlich nicht, denn dieser würde den ohnehin schon zu großen Abstand nochmal zusätzlich vergrößern und das Problem dadurch noch verstärken, Man kann zwar natürlich dann noch Bilder machen, bekommt aber nur noch Objekte die relativ nahe sind (evtl. nur bis zu einem Meter Entfernung) scharf gestellt, alles was weiter weg ist kann man nicht scharf stellen. Daher hängt es eben davon ab, wie das Auflagemaß von Objektiv und Kamera jeweils ist, ob man da mit einem Adapter das Objektiv nutzen kann oder eben nicht.

Im prizip kann man, sofern sie passen, die Analogen-Objetktive auch an die digitale Kamera anschließen. (Adapter gibt es auch, dafür musst Du aber wissen, welche Objektive Du hast.)

Probleme gibt es dann mit dem Autofokus, wenn Du analoge Objektive nutzt. Du musst alles manuell einstellen.

0

Nein, leider funktioniert das in der Regel mit Spiegelreflexkameras nicht.

Grund: Jedes Objektiv ist für einen (genau einen festen) Abstand des Objektivbajonetts zum Film/Digital-Chip ausgelegt. Und dieser Abstand ist von Kamerafirma zu Kaamerafirma anders. Allerdings bei den meisten Spiegelreflexkameras ähnlich, da der Spiegel ja den Platz zum Wegklappen braucht. Verwendet man nun einen Adapter, dann wird der Abstand zwischen Objrektiv und Detektor vergrößert und man hann nicht mehr auf unendlich einstellen/fokusieren.

Wichtig: Bei Spiegellosen-Systemkameras klappt das mit den Adapter witrklich sehr gut. Denn die haben keinen Spiegel und deshalb ist bei diesen Kameras der Abstand zum kameraseitigen Bajonettanschluss kürzer, so dass hier der Platz für Adapter ausreicht.

Was möchtest Du wissen?