Gibt es werwölfe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Woher kennst du mich denn so gut? Könnte glatt ich sein, von dem du da sprichst.

Ich denke, die Sache hat schon einen wahren Kern, wenn man etwa an die Krankheit Hypertrichose denkt, außerdem wurden Wölfe schon immer auch bejagt, wäre also nicht ungewöhnlich, sich einen Wolfspelz anzuziehen.

Und sei es nur aus Verehrung, oder weil man dadurch seinem eigenen Jagdglück etwas auf die Sprünge helfen wollte.

*knurr* doofe Nachbarskatze, na warte....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariewo
30.10.2015, 22:51

Ich weiß noch anderen haben schon immer gesagt oh mein Gott Wölfe sind böse auch in meiner Familie aber ich habe immer nur das gute in ihnen gesehen ich merke einfach das ich irgendwie anders bin als meine Freunde oder meine familie

0

Dann bin ich wohl eher ein Wertiger.

Mal im Ernst, was du beschreibst ist nichts ungewoehnliches, von der Liebe zu betimmten Tieren und der Natur gleich auf Werwolf zu schliessen scheint mit ein riesiger Gedankensprung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja werwölfe gibt es schon nur nicht so wie sie in filme dargestellt werden.
Außerdem greifen sie grundsätzlich KEINE menschen an.

ich kann dir gerne mehr darüber erzählen:)

Meine email adresse lautet:

ezio.werewolf@gmail.com

Lg Ezio

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RabbytJ
05.12.2015, 03:14

blödsinn

0

Was möchtest Du wissen?