Gibt der Frauenarzt minderjährige auch andere verhütungsmittel als nur pille?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kupferspiralen oder die -kette können auch jungen, kinderlosen Frauen gelegt werden. Das wäre also eine Möglichkeit, zudem sogar eine sehr bequeme, weil man da an fast nichts denken muss.

Eine weitere Möglichkeit wäre das Kondom. Das ist bei vernünftiger Anwendung und Beachtung der richtigen Größe sehr sicher.

Du könntest dir aber auch ein Diaphragma anpassen lassen, welches du zusätzlich zum Kondom anwendest. Sozusagen als doppelter Boden.

Oder du beobachtest deinen Zyklus sympto-thermal nach "Sensiplan". Damit ermittelst du deine fruchtbaren und unfruchtbaren Tage und bräuchtest dann nur noch an den fruchtbaren Tagen zu verhüten (oder du verzichtest in der Zeit auf vaginalen Verkehr und vergnügst dich mit deinem Freund anderweitig).

Du siehst, es gibt noch ein paar Möglichkeiten, für manche brauchst du nicht mal einen Arzt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist verschieden... manche ärzte setzen dir auch ohne schon mama zu sein eine kupferspirale oder so ein... viele abeer auch nich.. erkundige dich direkt bei deinem frauenarzt nach einer geeigneten Alternative :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google einfach "Verhütungsmittel für Frauen" und du bekommst eine Liste von den Dingen die es da gibt.

Ansonsten ist wohl das Kondom eines der gängigsten Verhütungsmittel.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die gibt es meine Tochter hat damal Stäbchen und der Haut bekommen zum verhüten. Aber gehe mal zu deinem Frauenarzt und kläre es mit ihr wegen den Stäbchen unter der Haut.Meine tochter kommt damit gut klar.

L.g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?