Gibt das viel Ärger wenn Steine auf Raser werfen tuhe die sind wirklich zu schnell ein Mädchen aus meine Klasse haben die angefahren und die Polizei tut nix?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

klar gibt es ärger,ist sachbeschädigung und verkehrsgefährdung.du haftest ein leben lang für den  schaden wenn du ihn nicht bezahlen kannst.

Wenn sich der Fahrer erschreckt, irgendwo gegen fährt und stirbt gibt das RICHTIG Ärger, ansonsten gibt es auch so richtig Ärger, ist ja schließlich Sachbeschädigung etc.
Müsst mit Polizei etc. rechnen, also lasst es besser!

Das ist so oder so gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und der "Vater des Freundes" würde in dieser Trollgeschichte in den Bau wandern!

0

Du kannst angezeigt oder verklagt wegen vielen Dingen werden. Zum Beispiel versuchter Mord.

Du wirst Steine auf die Windschutzscheibe. Wenn das Auto schnell fährt ist es doch klar das du die Person dahinter triffst? Das endet sicherlich nicht ohne Verletzung! Dumme Idee sowas.

Sollen wir lieber Wasserbomben mit Farbe nehmen. Oder Flummis die die Scheibe kaputt machen

0
@BennyElias

Die Flummis können schaden, die Wasserbomben auch.

Du kannst es dir scheinbar nicht vorstellen? Wenn die Windschutzscheibe VOLLER FARBE ist dann wird er niemanden sehen (fahrer) und wahrscheinlich dich und andere anfahren. Dann geht alles in die Hose. Lass es lieber. Mit solchen Aktionen bist du der Grund weshalb Fußgänger von Autos angefahren werden.

2

Ohhh und wie das ärger geben wird. Vermutlich weitaus mehr als derjenige der das Mädchen angefahren hat.

1. Machst du dich strafbar wegen dem 'Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr'. Das an sich gibt eine Freiheitsstraße von bis zu 5 Jahren. Erschrickt die Person und baut einen Unfall und wird dadurch schwer in der Gesundheit geschädigt begehst du ein VERBRECHEN was mit einer Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu 10 Jahren bestraft wird.
2. Kommt dazu eine Sachbeschädigung in Tateinheit. (Dass du bzw. deine Eltern den Schaden von schnell mal mehreren Tausend Euro zahlen müssen ist auch klar).
3. Sollte die Person bei einem Unfall versterben dann begehst du zusätzlich eine Körperverletzung mit Todesfolge. Freiheitsstrafe NICHT unter 3 Jahren.

Ich rate dir also ab das zu tun außer du willst dir den rest deines Lebens versauen. Jemanden wie dich wöllte ich in ner Firma nämlich nicht haben.

Das ist entweder Sachbeschädigung, versuchter Mord (du wirfst ja absichtlich bestimmte Personen ab), Totschlag, schwere Körperverletzung, Vandalismus, Mord usw...
Das ist nicht nur unverantwortlich weil es Menschenleben (auch z.B. Fußgänger) in Gefahr bringt, sondern auch eine Straftat. Wenn man euch erwischt könntet ihr zwar aufgrund eures Alters einer Strafe entgehen, aber ein Verbrechen bleibt es alle Mal. Außerdem werden dann unter Umständen eure Eltern belangt.

Mord kanmste vergessen. Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Sachbeschädigung, ggf. Körperverletzung mit Todesfolge (Totscglag könnte man auch prüfen, bin ich mir aber nicht sicher).

0

Das vorsätzliche töten von Personen ist als Mord zu bestrafen. Er hat vor Steine auf die Autofahrer zu werfen, des Weiteren ist er sich bewusst, dass diese sterben könnten. Er will es eventuell sogar.

0

Lieber BennyElias

Es ist ein gefärlicher eingriff in den Straßenverkehr, versucht Körperverletzung und Falschausage. Das gibt viel Ärger. Vielleicht nicht für deine Freunde und dich aber der Vater deines Freundes muss da vielleicht sogar ins Gefängnich. Also lieber nicht machen.

LG

Was machst du wen der Stein abprallt deinen Freund am Kopf trift und er ist sofort tot da bist du zu 100% Schuld  du hast geworfen und das lässt dich dein Leben lang nicht mehr froh werden .  

Eher die Nummer aufschreien das bringt mehr mit Zeugen als dumme und sehr gefährliche Aktionen die können immer nach hinten los gehen wen da Unbeteiligte zu Schaden kommen seid ihr dafür voll verantwortlich bzw. euer Eltern die so was zugelassen haben . 

wenn du nem stein wirfst kommt definitiv jemand zu Schaden. Unbeteiligt oder nicht ist völlig egal.

0

Dann können deine Eltern schön die Neulackierung der Autos bezahlen,kann mehrere Hundert oder Tausende Euros kosten

Noch toller, der mit der "Geschwindigkeitsmaschine" darf sich verantworten wegen Anstiftung zu einer Straftat und Mittäterschaft zu gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr.

Da kann der dann mal ne Weile ins Café Achteck...

0

Dafür gibts bestimmt ne Auszeichnung und dann dürft ihr noch vor den Richter treten und euren Gewinn abholen...ja sowas ist schlimm aber mit sowas erreicht ihr null im Gegenteil ihr machts eher schlimmer und eurer Freundin bringt das gar nix

Das ist mind. gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, wenn jemand zu Schaden kommt kommen noch eine Reihe von Straftatbeständen dazu, da kannst du die Zahnbürste schon mal einpacken. Okay du bist noch keine 14, dann wird das für eure Eltern aber nicht lustig.

Strafgesetzbuch (StGB)
§ 315b Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

(1) Wer die Sicherheit des Straßenverkehrs dadurch beeinträchtigt, daß er

1.
Anlagen oder Fahrzeuge zerstört, beschädigt oder beseitigt,
2.
Hindernisse bereitet oder
3.
einen ähnlichen, ebenso gefährlichen Eingriff vornimmt,

und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

(3) Handelt der Täter unter den Voraussetzungen des § 315 Abs. 3, so ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren.

(4) Wer in den Fällen des Absatzes 1 die Gefahr fahrlässig verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(5) Wer in den Fällen des Absatzes 1 fahrlässig handelt und die Gefahr fahrlässig verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Eure Lehrerin scheint auch nicht viel Ahnung zu haben, die Polizei baut keine Blitzer hin, das macht die Straßenverkehrsbehörde. Das geht auch nicht von heute auf morgen. Die Polizei kann höchstens mit mobilen Geräten eine Geschwindigkeitskontrolle machen.

Macht doch einfach mal einen Projekttag und ladet euch dazu Polizei und Straßenverkehrsbehörde ein.

Die Polizei kann nicht alleine entscheiden wo ein fester Blitzer hingestellt wird. Ein fester Blitzer kostet viel Geld, das muß eingeplant werden in den Haushaltsplan der Stadt/Gemeinde. So etwas geht nicht schnell, es dauert Monate, wenn nicht Jahre.

Vielleicht ist dein Blitzer bereits in der Planung?

Steine schmeißen ist hinterhältig und gemein. Denn du weißt nicht wen der Stein trifft. Vielleicht ist es ein Familienvater wie dein Papa? Oder eine schwangere Frau? Deine Lehrerin?... Du willst unschuldige Menschen verletzen, die vielleicht nie im Leben gerast sind?

Ja, es ist sehr traurig, wenn eure Freundin nun im Krankenhaus liegt. Doch es hilft ihr nicht, wenn ihr Burschen sie rächt. Das macht nur eure Eltern traurig. Die wird man fragen, wieso ihr so verroht und voller Hass seid. Deine Eltern werden für deine Taten mit zur Verantwortung gezogen.

Geht eure Freundin lieber im Krankenhaus besuchen, sie wird sich über Unterhaltung freuen.

Es macht mich traurig, wenn ich solche Fragen lese. Vielleicht bist du ja ein Troll.

So dumm kann man auch mit 10 oder 11 nicht sein, dass man nicht weiß dass das verboten und lebensgefährlich ist.

Was ist, wenn durch euren Steinwurf ein Autofahrer das Lenkrad verreisst und auf den Bürgersteig gerät, wo er vielleicht eine Mutter mit Kinderwagen überfährt.

Willst du das?

Aber die sollen dafür büßen was die unserer Freundin angetan haben. Und es soll sich keiner trauen da zu rasen

0
@BennyElias

mach erst mal dein FS und dann wirst du auch mal schneller fahren ist halt blöd gelaufen. Aber er wird seine strafe schon bekommen 

2
@BennyElias

Das ist doch nicht der eine Fahrer, den ihr da treffen würdet. Dieser wird schon zur Rechenschaft gezogen, da braucht ihr keine unschuldigen Leute zu gefährden oder umzubringen.

Wie kommt man auf eine solch bescheuerte Idee?

2
@BennyElias

Abgesehen davon, dass ich das mittlerweile sowieso für eine Trollfrage halte, solltest du ernsthaft überlegen ob ihr andere dafür büßen lassen wollt, dass dieser Mann den Unfall verursacht hat.

Frage ist gemeldet.

3
@GoodFella2306

Die sollen da einfach nicht mehr rasen. Das ist unser Schulweg. Aber ich suche was anderes auser Steine wir wollen niemanden weh tun

0
@GoodFella2306

Ja, es ist ein Troll, aber gf mag ihn anscheinend. :-)

Kein Zehnjähriger, den ich kenne, artikuliert noch wie ein Vierjähriger.

4

Ich will mal schwer hoffen, dass diese Frage nicht ernstgemeint ist.

Denn das wäre selbstverständlich eine Straftat. Wer sowas tut, kann damit  Menschen töten.

Wir werfen die von der Seite. Nicht von eine Brücke. Wir sind ja nicht blöd. Unsere Freundin hätte auch sterben können wegen denen

0
@BennyElias

Es ist egal von wo ihr die Werft. Wen der Fahrer erschrickt und einen Unfall verursacht seit ihr schuld

5
@BennyElias

ihr seid vorher schon blöd da ihr es machen wollt,selbstjustiz gibt es bei uns nicht und es wird für euch teuerer wie ihr denken könnt

6
@wollyuno

Ist sowieso eine Trollfrage. Die mal wieder geduldet wird, weil es ja Clics bringt.

1

Ja, das gibt Ärger, wenn dumme Kinder Steine werfen.

Du bist krank.

Die sind krank. Da darf man 30 fahren und die fahren einfach 50. Unser Plan ist es auch erst ab 45 zu werfen

0
@BennyElias

Toller Plan! Wer befugt dich, Andere zu verurteilen und gleich die lebensgefährliche Strafe zu verhängen?

3

Ich geb dir gleich steine schmeißen....gehts eigentlich noch

wie würdest du es finden wenn du dir ein schönes Auto kaufst und das dann mit steinen beworfen wird 

mal abgesehen davon was passieren kann wen er sich erschreckt und dich umfährt 

Dann sollen die einfach nicht 50 fahren wo nur 30 erlaubt ist. Es gibt doch auch Autobanen da darf man schnell fahren. Warum machen die das nicht da ?

0

Ja. Die Leute werden aussteigen und euch entweder verprügeln oder die Polizei rufen

Sonst gehts euch aber noch gut?

ihr habt doch ne meise.

annokrat

Jetzt wollen ein paar Freunde und ich die dummen Raser mit Steine bewerfen

Du bist nicht derjenige, der zu entscheiden hat, ob jemand rast oder nicht.
Du kannst ja noch nicht einmal die Geschwindigkeit eines vorbeifahrenden Autos bestimmen.

Der Vater von ein Freund hat so eine Geschwindigkeitsmaschine zum in der Hand halten und so Funkgeräte. Er soll messen und uns die Autos sagen und ich und 2 Freunde bewerfen die dann etwas weiter mit Steinen.

Und der Vater, der dabei mitmacht, der ist wirklich noch bescheuerter als Deine Freunde und Du zusammen.

Tut es einfach nicht.
Alternativ glaube ich die Geschichte aber irgendwie sowieso nicht.

sss - (Auto, Polizei, Steine)

Mein Freund nimmt die Geschwindigkeitsmaschine einfach von sein Papa mit. Der merkt das nicht. Und mit der Maschine kann man sehen wie schnell einer fährt

0
@BennyElias

Die Geschwindigkeitsmaschine...

komm, geh Lego spielen und trolle nicht die Plattform zu...

2
@Aussendienst

Die Geschwindigkeitsmaschine...

Leider habe ich es auch erst genau da gemerkt. Dafür schäme ich mich auch.

1
@godlikegenius

Nö, diesmal war nur ich schneller. Das letzte mal bin ich auf einen reingefallen, war aber nicht der. War ein Schweizer. Vielleicht ist es auch der selbe, würde mich auch nicht wundern.

0

Was möchtest Du wissen?