Es gibt Begriffe für Opfer und Täter - Wie nennt man Menschen die weder das eine, noch das andere sind(sein wollen)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Katzen wird das "Peacemaker" genannt. Es gibt wissenschaftliche Beobachtungen zu dem Verhalten von wild lebenden Katzen. Diese "Peacemaker" stellen sich zwischen kämpfende Parteien und verhalten sich absolut neutral. Oftmals führt dies zum Erliegen der Kampfhandlungen der anderen beiden Katzen.

Rosemarie Schär stellte dies fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barney123
30.11.2015, 08:26

Dieses lässt sich doch sehr leicht übersetzen und kann auch auf Menschen angewendet werden: Friedensstifter.

Das ist aber mit der Frage wohl eher nicht gemeint, sondern einfach jemand der es schafft, Auseinandersetzungen zu vermeiden, der also nicht zum Ziel von Angriffen wird (Opfer) und auch selbst nicht angreift (Täter). Wobei wir die passive Aggressivität nicht ausser Acht lassen dürfen, dort sind nämlich die Rollen von Tätern und Opfern scheinbar vertauscht.

0

Dafür gibt es solch eine Vielzahl von Möglichkeiten, dass es inanen Gepräges wäre, mit Ausführungen zu beginnen; anders sähe dies aus, wenn du konkrete, anschauliche Gedankengänge in deine Frage einwöbest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Väter oder Töpfer! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbeteiligte, oder auch Zuschauer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lichtwelle2k
29.11.2015, 17:50

Zuschauer oder Unbeteiligte stehen in Beziehung zu Tätern und Opfern. Aber wenn man sich gedanklich ein Attribut geben möchte, dass man sich weder zum Täter noch zum Opfer machen möchte - sondern einfach friedfertig sein will - Es gibt da kein neutrales Wort für einen Menschen, der einfach nur friedfertig sein möchte. -

1
Kommentar von Barney123
30.11.2015, 08:27

Das setzt aber voraus, dass die Auseinandersetzung der Normalfall ist

0

Was möchtest Du wissen?