gibt es hier andere die einen schlaganfall hatten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Schlaganfall kommt ein kleines Blutgerinnsel ins Hirn und verschließt dadurch einen Teil des Gedächtnisses. Man sagt, dass wenn die Blut zufuhr 4 Stunden ausbleibt alles definitiv gelöscht ist. 

Darum können z.B. die Beine nicht mehr laufen. Die Steuerung, welche alle Muskeln steuern, ist ausgefallen.

Zum Glück kann ein anderer Teil vom Hirn diese Arbeit übernehmen. Doch dieser Teil weiß anfangs noch nichts. Jede Bewegung muss ihm zuerst gezeigt werden. Durch ständiges wiederholen lernt es die Bewegungen auswendig. Das braucht eben viel Zeit und Ausdauer. Zudem werden die Muskeln während dem langen herumliegen schwächer und schwächer. 

Darum ist alles so kompliziert. Der Patient wird immer schnell müde. Doch durch fleißig üben, Pause machen, und weiter üben, kommt beinahe alles wieder zurück. Rum-liegen bringt sicher nichts. Gehen, und alle anderen Bewegungen müssen wieder antrainiert werden.

Das braucht Jahre, bis alles wieder da ist. also Geduld und fleißig üben ist die Lösung.

Und was sicher auch noch nötig ist, wären Chelat-Infusionen. In der alternativen Medizin kennt man diese schon seit vielen Jahren. 

Google nach Chelat-Therapie.

Dadurch werden die Ablagerungen in den Arterien aufgelöst und über die Blase geht alles weg. Nur so ist ein Rückfall zu vermeiden. Es sind immer Ablagerungen, welche einen Schlaganfall verursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weasle20
20.06.2017, 15:53

hattest du einen ?

0

Ich hatte keinen Schlaganfall. Aber mein Onkel hatte einen vor 6 Wochen. Er ist noch in der Reha und sitzt im Rollstuhl. Ob er da jemals raus kommt weiß offensichtlich keiner. Besser ist es schon geworden, es geht aber laaangsaam voran. Wahrscheinlich muss man in viel größeren Zeiträumen denken bei einem Schlaganfall. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weasle20
18.06.2017, 18:53

das tut mir seh leid

alles gute deinem onkel

ja
angeblich
sollten die ersten 10 wochen  sehr viel aussagen

0

Ich hatte aufgrund eines Schlaganfalls einen halbseitigen Gesichtsfeldausfall. Hat sich zum Glück wieder normalisiert, keine bleibenden Schäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?