Gibson E-Gitarren und Qualität

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

KLar - § 1 = Gibson ist Gibson!!!

Leider schwankt die Qualität von Gitarre zu Gitarre. Was auch klar ist, denn in der Regel ist ein Stück Holz ja nie gleich. Man kann ein tolles Tonholz und ein paar wunderbar gewickelte Tonabnehmer bekommen. Aber auch nicht so tolle. Daher mein Tip: Kauf dir eine Gibson. Das sind mit die besten Gitarren. Aber kauf dir eine die du vorher getestet hast. Spiele alle Gibsons gegeneinander aus und such dir die beste raus. Auch wenn es nur LP Modelle sind. Ob ein Potiknopf falsch, schief oder gerade sitzt spielt dabei keine Rolle. Potiknopf abziehen, gerade wieder draufsetzen - fertig ;-)

Freunde von mir haben mir auch schonmal was von abnehmender Verrbeitung erzählt und bei den günstigen Modellen kann das auch sein. Ich orientier mich da aber immer lieber an neuen Testberichten als an persönlichen Meinungen. Und da muss man sagen, schneiden die Gitarren immernoch ganz gut ab. Zum Beispiel die SG 61 mit der ich liebäugel :-D. Ist ein Test ausm Sommer und das Modell kommt sehr gut weg. Also soviel zum Qualitätsverlust.

http://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/gibson-sg-61-reissue-satin-worn-cherry.html

Was ich eher für fragwürdig halte ist, inweiweit man bei Gibson einfach nur für den Namen drauf zahlt. Ich denke, man kann ebenso gute Gitarren von anderen Herstellern für weniger Geld bekommen. Problematisch wird es dann vielleicht wenn man sie wieder verkaufen will. Aufgrund des starken Markennames "Gibson" wirste für die Gitarre immer nen fairen Preis kriegen.

Die Sandart- und Studio Modelle haben leider stark nachgelassen. Ich war vor kurzem bei einem Händler um mal eine Gibson anzuspielen. Selbst der Verkäufer riet mir davon ab. Wenn Gibson, dann ein etwas teureres Modell. Die 59er Serie soll sehr gut sein. Natürlich ist der Preis auch nicht gerade klein. Aber da hast du noch Qualität.

Aber das mit der minderwertigeren Qualität stimmt leider. Die günstigen Modelle kommen eben alle von der Stange. Der Name Gibson macht den Preis.

Tom117 17.10.2012, 15:41

ich liebäugel momentan eher mit ner traditional oder ner standard^^

0

Das kann ich eigentlich nicht bestätigen. Wo Gibson drauf steht, ist auch Gibson-Qualität drin. In eine Gibson investierst du nie falsch! Das sind echt Klasse Gitarren.

Gibson steht nach wie vor für hohe Qualität, geh am besten in ein Musikfachgeschäft und laß dich beraten, dort werden sie dir auch die Unterschiede zeigen.

Hallo

Also ich kann zu der Qulität von Gibson eigentlich nur sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Ich habe zwar keine E-Gitarre, aber der Sound und die Verarbeitung von meiner SJ-200 sind echt super.

Meiner Meinung nach solltest du dich von der Qualität selbst überzeugen. Fahr mal in einen Laden und spiel sie an. Wenn du dann vom Sound so wie von der Verarbeitung überzeugt bist, dann kauf sie. Warum auch nicht? In vielen Läden hast du 3 Jahre Garantie, allein deswegen würde ich schon alle Zweifel an den Rand schieben ;)

LG Daniela

Tom117 17.10.2012, 16:25

ich werde sie ja nur im laden anspielen kaufen werde ich es über einen freund weil ich es da erheblich billiger bekommen kann^^ :D aber mich hat die nachricht bissl verunsicher

0
KleineMausOB 17.10.2012, 17:53
@Tom117

Wie gesagt...du solltest bei solchen Sachen nicht auf das hören, was andere dir sagen....

Spiel sie an und entscheide dich dann, was du von der Qualität hälst ;)

0

Gibson ist Gibson. Manche können am Klang hören, dass es 'ne Gibson ist, weil Gibson einfach weiß, wie man Gitarren baut. So, das war nun oft genug "Gibson".

Schau mal hier: Heutige Gibson-Qualiät

Gibson gehört aqualitativ nach oben allerdings liegt mir Gibson allgemein nicht aber das ist ja Geschmacksache

Also ich hatte letztens im Laden eine 3000€ LP Standard in der Hand, da waren tatsächlich die Potiknöpfe völlig schief drauf - sowohl bei der Epiphone als auch bei der Tokai Standard gabs sowas nicht :O

Gibson haben manchmal Verarbeitungsfehler, aber das heißt nicht Qualitätsverlust, mal davon abgesehen, dass sie geil klingen.

Was möchtest Du wissen?