Giant Revel 1 zum Fully?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt immer drauf an, was du vorhast. Vermutlich soll es ja ein Allmountain werden, entsprechend solltest du dich bei der Rahmenwahl orientieren (denn was willst du mit einem 240er Dämpfer an einem schweren Downhillrahmen, wenn die Felgen, Bremsen und Reifen nur für XC taugen). Ein halbwegs vernünftiger Rahmen fängt bei ca. 500-800€ an, einen guten Dämpfer für Allmountainzwecke bekommst du ab ca. 250-400€ neu. Ist der Rahmen außerdem nicht für 100mm Gabeln gemacht, müsstest du außerdem eine neue Gabel mit passendem Federweg kaufen, im AM-bereich bekommt man von RockShox für ca. 300-500€ schon ganz gute Gabeln.

Aber du fragst nach einem vernünftigem Rahmen. Deshalb kommen da noch weitere Kosten auf dich zu. Ein vernünftiger Rahmen hat oftmals keine Schnellspannerachsen sondern Steckachse, die sind aufgrund des größeren Durchmessers belastbarer, außerdem sind die Achslager besser geschützt. Da würdet du dann außerdem min. 100€ für die passende Nabe ausgeben müssen (wenn du eine größere Gabel brauchst vorne auch nochmal), Einspeichen kannst du selber oder lässt es machen (ist nämlich eine saublöde Arbeit ^^), kostet ca. 40€ pro Felge. Natürlich kannst du auch komplette Laufräder kaufen, viel teurer wird das auch nicht und die sind qualitativ weitaus besser als das, was auf dem Revel verbaut ist...

HansMurat 14.08.2014, 18:24

Wird wohl mehr Sinn machen mein Giant zu verkaufen und ein full s. Bike zu kaufen...

0
downhillmaster 14.08.2014, 19:54
@HansMurat

Jup, das dürfte bei geeigneter Preilage (also keine 500€-Lauben ^^) auch qualitativ besser sein, achte aber genau aufs Genre, wie gesagt, Fully ist nicht gleich Fully, das sollte auf deine Einsatzzwecke abgestimmt sein, was willst du mit einem Allmountain auf Winterberg oder mit einem Downhiller auf einer 100km-Tour...

0

Was möchtest Du wissen?