GHANA- wer weiß mehr?

2 Antworten

ich bin 13 und war mit meinem Vater schon 2 Mal in Ghana daher kenn ich mich ziemlich gut mit Ghana aus, weil ich mich vorher gut informiert hab:

Also erstmal zum Wetter, wenn ihr so im Juni bis Juli fahrt dann müsst ihr mit ziemlich viel regen rechnen da es dort dann Regenzeit ist. Das ist meiner Meinung besser als im Winter da es dort über 40 Grad werden kann und das zum mindest für mich viel zu heiß ist.

Als Kleidung muss man eigentlich nur T-Shirts, lange Oberteile, kurze Hosen, lange Hosen ja und halt die normalen Sachen wie Unterwäsche etc. einpacken.

Ich selbst musste alle Infungen machen wie z.b Tollwut und mein Vater auch. Malaria Prophylaxe haben wir auch genommen (jeden Tag eine Tablette, das geht eigentlich).

Auf jeden fall lange Kleidung und Mückenspray mitnehmen den sonst werdet voll mit Mückenstichen sein. Die lange Kleidung braucht ihr aber erst wenn es dunkel wird anziehen.

Jetzt zur Unterkunft: Die ost-Volta Region ist sehr schön. Dort ist meiner Meinung nach das Hotel direkt neben den Wli wasserfällen am besten ,dies wird von einem Deutschem Ehepaar geführt es heißt glaube ich wlifalls Hotel. Meiner Meinung nach ist aber der Ort Busua mit Abstand am schönsten, es ist einfach wunder voll dort, es liegt etwas westlich von Cape Coast im Süden von Ghana (dort kann man auch viele Sachen machen wie z.b Bootsfahrten, Wanderungen usw.)

und außerdem unter 4 Wochen lohnt es sich nicht 6 Wochen sind perfekt

0

25.10 - 08.11 ???? Wie wäre es mit 2 Wochen im Harz ? Dann stellen sich all Deine Fragen nicht! Bedeutet, 2 Wochen Ghana bringen nichts ausser STRESS und danach die Scheidung ! Ghana ist ein Land welches touristisch in den Lauflernschuhen steckt. Mindestaufenthalt 4 Wochen und dann natürlich alle Vor - Pflicht und Nachsorgeimpfungen. Ich empfehle Jojo Cobbinah - GHANA - zu lesen.

Was möchtest Du wissen?