Guthaben Konto bei der Sparkasse in ein P-Konto umwandeln ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja. Ganz einfach und sogar ohne Termin. Dauert 20min. Musst auch nix extra mitbringen ausser Perso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich!

Jeder Kontoinhaber hat gegenüber seiner Bank den Anspruch, dass sein
Girokonto als Pfändungsschutzkonto, sogenanntes P-Konto, geführt wird.


Ein P-Konto ist auch weiterhin ein Girokonto, das dem normalen
Zahlungsverkehr dient, bei Kontopfändung jedoch einen unbürokratischen
Schutz bietet: Guthaben sind bis zu einem Betrag von 1.073,88 Euro je
Kalendermonat geschützt, weitere Beträge (Kindergeld usw.) können auf
Nachweis freigegeben werden.

Das P-Konto ist ein Girokonto, das dem normalen Zahlungsverkehr dient,
bei Kontopfändungen jedoch einen unbürokratischen Schutz vor dem Zugriff
der Gläubiger für Guthaben in Höhe von 1.073,88 Euro je Kalendermonat
(Grundfreibetrag) bietet.

Ein P-Konto darf man nicht überziehen  -  keinen Cent !!!

Wichtig: Eine Kontoblockade, nach der das Konto nach Zustellung einer Pfändung zunächst gesperrt ist, gibt es nur noch einmalig wenige Tage bis zur Umwandlung des Kontos. Ansonsten bleibt das P-Konto in Höhe des Basispfändungsschutzes und eventuell bescheinigter weiterer Freibeträge immer nutzbar - auch direkt nach Zustellung einer Kontopfändung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was den für ein Guthaben?
Sparkonto?
Festgeld?
Girokonto?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?