G&G oder Ares?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beide Marken sind sehr ähnlich und die Modelle lassen sich auch gut vergleichen. Von G&G gibt es z.B. die CM16/CM18 combat machines und von Ares z.B. die Amoeba/Amoeba Octarms Serie. Eigentlich sehr ähnlich, nicht nur für Anfänger top Modelle.

Bei M4/AR15/M16... Modellen kannst du bleiben, eben wegen Ersatz/Tuning/Anbau Teilen und Magazinen. Die M4 Modelle beider Marken sind TM kompatibel, sollten also alle gängigen M4 Mags reinpassen, MidCap Magazine sind am Besten, da diese nicht so rasseln wie HighCaps und mehr Spaß machen. HighCaps sind übrigens auch nicht sehr gerne gesehen.

Für welche Marke du dich jetzt entscheidest, ist dir überlassen. Schau dir einfach mal Reviews zu den Modellen an und entscheide dich dann.

Die rechtliche Lage ist dir bewusst (Altersbeschränkung, Öffentlichkeit...?)

Bei Fragen kommentieren ;)

Erstmal Dankeschön für die Rückmeldung. Das mit der unbeliebtheit der high caps wusste ich und der altersbeschränkung bin ich mir bewusst. Jedoch hätte ich noch eine Frage, nämlich was in online Foren mit einer undichten Waffe gemeint ist, im Bereich von s-aeg.

0

Mit einer Undichten Waffe ist wahrscheinlich ein undichter Zylinder in der Gearbox gemieint, das heißt dass Luft entweicht wenn der Kolben Luft durch den Zylinder drückt. Dadurch sinkt die Leistung der Airsoftwaffe.

0
@prazisionsvogel

Ok Dankeschön für die schnelle Rückmeldung. Momentan habe ich ein Auge auf diese beiden geworfen 

G&G GC18 MOD1 ETU-Mosfet Vollmetall S-AEG 6mm BB Desert Tan 

Ares Amoeba M4 AM-016 Octarms EFC-System Gen. 3 S-AEG 6mm BB Dark Earth

Hast du zufällig Erfahrung mit einer der beiden, und könntest eine Empfehlung aussprechen?

0

Ich hab mir mal die Werte und Beschreibung beider Waffen durchgelesen, ich selber habe keine der beiden. Meiner Meinung ist die G&G für Anfänger besser. Vom Grund her sind beide Waffen gleich, nur einen großen Unterschied gibt es, die G&G hat mit 1,4 Joule perfekte Werte für Spielfelder in DE, die Octarms hat 1,8 Joule, was vergleichsweise viel ist, was den Nachteil hat, dass man nicht auf jedes Spielfeld kann oder große Sicherheitsabstände einhalten muss. Ich gehe davon aus, dass beide eine ähnlich gute Präzision haben, denn Energie ist nicht gleich Reichweite und schon garnicht Präzision.

0

+Es gibt auch andere Octarms Modelle mit 1,3 Joule, diese haben dann aber den "Standartmäßigen" M4 Stock.

0

Ich empfehl Ares Amoeba!

mit dem EFCS System sind keine Gearjams möglich (verklemmen der Zahnräder in der Gearbox).

Glaub mir, ich hab schon des öfteren leere Akkus gehabt, neuen rein und dann gings weiter, ohne irgendeinen gearjam! 

Zum tunen ist ares aber etwas beschrängt, weil man triggerunit und Zahnräder nicht austauschen kann, aber da geht trotzdem schon einiges... 

ps: meine ist hochgezüchtet und läuft top 1A! 😁

Wenn aber bei der G&G ein Mosfet und ein digitaler Schalter (digt. Switchunit) von haus aus verbaut sind dann ist die fast besser (gearjams werden dort seehr selten vorkommen)

0

Was möchtest Du wissen?