GFS über Fotografen - Gliederung?

3 Antworten

Bei einem Künstler ist nicht vorrangig der Lebenslauf an sich von Bedeutung, sondern sein "Werk", sein Schaffen, das was er der Nachwelt hinterlässt. In dieser Beziehung ist sein Lebenswandel erwähnenswert.

Bei der Gliederung kannst du dich an einem Standardschema orientieren, das für viele Künstler gewählt wird, als Beispiel siehe das "Inhaltsverzeichnis" in:

https://de.wikipedia.org/wiki/Vincent_van_Gogh

Hallo LunaMaeuschen,

das hängt davon ab, um wen es geht und was der so gemacht hat.

Darf ich wissen, was eine GFS ist?

Eine Präsentation, deren Note so viel wie einen Klassenarbeit zählt.

0
@LunaMaeuschen

Danke für die Erleuchtung :-)

Ich würde mir einen mit einem bewegten, produktiven und langen Leben heraussuchen.

Bei dem Menschen kann man dann anhand seiner Vita und seiner Bilder bestimmt Zusammenhänge und Perioden harausfinden und dokumentieren.

1

Was möchtest Du wissen?