Gfährliche Körperverletzung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier steht Aussage gegen Aussage, und wer angetrunken war, ist erst einmal im Unrecht (obwohl der Alkoholpegel vor Gericht oft strafmildernd wirkt). Wenn ihr beweisen könnt, dass sie angefangen hat und du dich nur gewehrt hast, könnt ihr die Klage abschmettern. Wegen des angeblich gebrochenen Arms kannst du ein ärztliches Attest als Beweis verlangen. Ihr beide könnt auch mit einer Gegenanzeige reagieren. Aber das sollte am besten ein Anwalt machen.

Wenn eure Bekannte die Körperverletzung nicht beweisen kann, wird das Verfahren eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Semmi1994 17.11.2016, 19:55

Okay Danke

0

Ich habe vor kurzem auch eine bekommen obwohl ich aus Notwehr gehandelt habe.
Ich habe am Ende 6monate antiaggresionstraining und ein wochenende in der jugendarresanstalt . Es war meine erste Anzeige und es kam vor Gericht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Semmi1994 17.11.2016, 19:37

Oh gott...

Also ich bin jetzt nicht stolz drauf auf die promille aber zählt man da als unrechnungsfähig? Ich wollt ja wirklich nur helfen. Aber auf meine verletzungen wurde ja garnicht eingegangen 🤔

0
xXultraxX 17.11.2016, 19:38

Mach eine Anzeige geh zum artzt ich habe auch eine gemacht die würde aber zurückgezogen da ich ein Ausländer bin und der  deutsche immer recht  hat

1
xXultraxX 17.11.2016, 19:39

Du hast getrunken das könnte die Strafe mindern und mein Gegner war auch besoffen ich aber nicht

1

Was möchtest Du wissen?