Gezwungen zu Arbeiten ohne lohn ist das Gesetzlich legal?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das ist keine Arbeit, sondern ein Dienst an/in der Gemeinde. Der Zwang wird wohl darin bestehen, dass deine Verweigerung unliebsam zur Kenntnis genommen wird und sonst gar nichts. Und nein: du kannst das nicht zur Anzeige bringen.

Mir ist zwar auch unklar, wie Du "gezwungen" werden kannst, ohne ein Entgelt eine Arbeit zu machen, auf der anderen Seite praktiziere ich das seit Jahren schon. Bei mir nennt sich das dann "ehrenamtliche Tätigkeit", dazu werde ich aber nicht "gezwungen", sondern mache das aus freien Stücken.

UBBENJANS 20.03.2012, 20:26

nein das ist nicht ehrenamtlich, würde das doch dann nicht machen, bein schüler

0

kommt darauf an ob du irgendwas unterschrieben hast, wenn nicht und du dich zu nichts verpflichtet hast müsstest du das einfach beenden können.

Hallo. Prinzipiell ist Sklaverei in Deutschland verboten... Bekommst du keinen Lohn und tust du es nicht auf freiwilliger Basis, dann höre damit auf.

Nenne mir mal deinen Wohnort nebst Namen der Kirche und des Verantwortlichen Erzwingers!

ist das vielleicht ehrenamtlich? und von der kirche gezwungen?? naja, wers glaubt! bist du in der kirche? hast du einen arbeitsvertrag?

UBBENJANS 20.03.2012, 20:21

nein habe ich nicht

0

Klar kannste sie Anzeigen. Ich wusst ja schon immer das die Kirche nicht mehr klar kommt....aber sowas

Niemand kann Dich zwingen, wie kommt das denn bitte? Einfach nix mehr verteilen und gut ist.

ach das ist doch so nicht die ganze Wahrheit.

-Tritt aus und fertig ist das Gartenhaus.

Du kannst natürlich nicht zur kostenlosen Arbeit gezwungen werden!

Warum machst Du das überhaupt?

Keine Ahnung, was "babaraboten" sind. Aber wie genau wirst du denn bitte "gezwungen"?

UBBENJANS 20.03.2012, 20:24

Ich muss die babaraboten rum bringen sonst bekomme ich ärger, ich wollte das schon seid längerem nicht mehr und die hat dann jemanden gesucht, der die rumbringen will, diese person will es jetzt doch nicht mehr und ich musste da mein einkassiertes geld alle abgeben

0
seirios 20.03.2012, 20:25
@UBBENJANS

Was heißt du bekommst "Ärger"? Was für Ärger, von wem?

0

Was möchtest Du wissen?