Gezogener Nagel, Sport?!

1 Antwort

Es ist doch völlig egal, wie lange man danach keinen Sport machen kann. Fakt ist doch wohl, dass ein eingewachsener Zehennagel in die Behandlung eines Arztes gehört. Genau diesen Gang würde ich erstmal machen, bevor ich mir Gedanken darüber machen würde, ob ich eventuell nach dem Ziehen eines Nagels kein Sport machen kann.

Du weißt doch noch gar nicht, ob der Nagel wirklich gezogen werden muss, also warum machst Du Dich jetzt schon damit verrückt? Ehrlich gesagt klingt das auch nicht wirklich so, als wäre der Nagel bei Dir eingewachsen, sondern einfach nur viel zu kurz abgeschnitten. Nägel wachsen, wenn sie denn einwachsen, normalerweise an den Seiten des Nagels ein, weil man den Fehler gemacht hat, den Nagel nicht gerade abzuschneiden, sondern abgerundet. Du aber schilderst es so, als würde der Nagel mit der kompletten Vorderkante einwachsen - ein Bild, was ich als Krankenschwester noch niemals gesehen habe.

Gehe zum Arzt, lass den Zeh anschauen und wenn da wirklich etwas dran gemacht werden muss, dann sagt der Dir auch gleich, wie lange Du beim Sport ausfällst. Vorher würde ich mich an Deiner Stelle noch gar nicht verrückt machen.

Ist ein Zehennagel übrigens wirklich richtig eingewachsen, dann gibt es keine andere Möglichkeit - er muss dann in dem Bereich, wo er eingewachsen ist, gezogen werden (zumindest, wenn er seitlich eingewachsen ist). Das Ziehen des kompletten Nagels ist in den seltensten Fällen notwendig.

Was möchtest Du wissen?