Gezinkter Würfel?

4 Antworten

Ich würd sagen, einfach würfeln! Wenn er gezinkt ist, wird häufig dasselbe Ergebnis fallen. Ich hab auch so einen, man merkt auch schon, dass die Gewichtsverteilung im Würfel unregelmäßig ist!

Das kann man durch statistik ermitteln.


Man würfelt mehrmals und rechnet den Durchschnitt aus.

Nach vielen Würfen muß der Durchschnitt sehr nahe an "3,5" sein. Je öfter man würfelt, desto näher geht der Durchschnittswert an 3,5. Kurzzeitige AUsreißer sind normal.

Tendiert der Wert aber auf eine andere Durchschnittszahl und macht auch nach vielen Versuchen keine Anstalten richtung 3,5 zu gehen, dann stimmt was nicht mit dem Würfel, die Ergebnisse kann man nicht mehr als rein zufällig betrachten!

Wenn ein Spieler ungewöhnlich oft gewinnt und man schon nicht mehr von Glück reden kann. Oder wenn er einfach nicht soviel wiegt oder nicht so groß ist, wie ein Würfel normal sein sollte.

Was möchtest Du wissen?