Gezieltes Bauchmuskeltraining trotz Bauchschmerzen weg. Menstruation?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hängt ganz von deinem Wohlbefinden ab. Wenn du allerdings ständig Regelschmerzen hast, würde ich das eher mal ansehen lassen. Ich trainiere auch, und wenn ich regelbeschwerden habe, kann ich eher nicht wirklich Bauchtrainig machen, da es, zumindest bei mir, nachher noch wesentlich schlimmer ist. Aber wie gesagt, versuch es mal mit leichten Übungen und dann siehst du, wie es dir damit geht. Aber nochmals: Regelschmerzen würde ich mal abklären lassen, wenn du sie jedes Monat hast.

nein, ganz im gegenteil, das ist sehr gut. viele legen sich bei menstruationsbeschwerden mit einer wärmflasche ins bett und mulmen sich ein, dabei ist sport eine viel bessere lösung. auch viele sportlehrer sagen einem immerzu, dass sport eine gute allbekannte lösung ist. also mach dein training ruhig weiter, das ist kein problem. du wirst vielleicht schmerzen haben, aber das ist logisch und völlig normal.

Also statt zu Tabletten solltest du lieber zur Wärmflasche und einem Tee greifen! Wenn du starke Bauch bzw. Unterleibsschmerzen hast,solltest du auf Bauchmuskeltraining verzichten,dein Körper hat zur Zeit genügend Streß.

Was möchtest Du wissen?