Gezielt jemanden "hacken"?

11 Antworten

Moin.

Prinzipiell kann man in jedes System, dass über eine Datenschnittstelle zur Außenwelt verbunden ist, gezielt attackieren. Ob man erfolgreich eindringen kann, hängt davon ab, wie gut das System gesichert ist.

Also: Ja, man kann einen einzelnen PC gezielt angreifen. Aber: Nein, es ist nicht einfach. Und Nein, ich werde hier außer einem einzigen Dokument keinerlei Anleitungen dazu geben.

Wenn Du Dich ernsthaft dran versuchen oder damit auseinandersetzen willst, ist das der Weg dorthin:

http://www.catb.org/esr/faqs/hacker-howto.html

- -
ASRvw de André

Super Vielen Dank Dir! Mich interessiert sowas enorm, und ich kenne mich schon sehr gut aus in sachen Schardware, wusste aber nie wie es wirklich gemacht wird es auf andere zu bringen:)!

0

Ich würde behaupten mit IPv6 wird es wie in alten zeiten möglich sein. Zwar nicht ganz so einfach wie damals aber da man dann keine NAT mehr braucht.

Aber das ist schwer bis gar nicht möglich und oldschool zeugs 99% der bösen hacker infzieren dich mit anderen wegen mit schadware schätze ich.

Du musst nicht zwingend eigene schadsoftware beim opfer installieren. Wäre zwar für dich einfacher aber oft gibts auch im betriebssystem oder in den bereits installierten programmen genügen schwachstellen. Was du suchst sind ja dann remote exploits. Bei privaten rechnern könnte sich die ausnutzung der exploits manchmal als schwierig gestalten ohne zusätzliche schadsoftware oder zb browser -irgendwas was zugang zum internet hat-

Was möchtest Du wissen?