Gezeiten Ebbe und Flut

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch die Gravitation des Mondes , wird der irdische Gravitations - Schwerpunkt in Richtung Mond dezentralisiert ! Somit ist auf der mondabgewandten Seite die Gravitations - Beschleunigung kleiner als im mittel . Dadurch kommt die Rotations- Beschleunigung stärker zur Geltung und erzeugt einen Flutball !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Flut auf der Gegenseite des Globus einfach nur eine Wasser-Flieh-Ausweich-Flut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es mit der mondanziehungskraft zusammenhägt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muskeln1
23.03.2012, 16:10

Gehts auch noch einbischen genauer? :)

0

Was möchtest Du wissen?