GEZ zahlen ohne Mietvertrag + beim Freund wohnen?

4 Antworten

man muss jetzt nur noch für einen haushalt bezahlen, d.h. wenn man mit den eltern zusammelebt oder mit dem freund und einer von denen hat seinen haushalt (in dem man lebt) angemeldet, dann teilt man einfach die nummer an, mit der der haushalt angemeldet ist.

ob man mietfrei wohnt, interessiert nicht.r ob man einkommen hat, ist meines wissens rückwirkend auch nicht von belang - man muss anmelden und eine befreiung beantragen - sich auf den standpunkt stellen "ich muss ja nicht bezahlen, weil ich kein einkommen habe", nützt nichts: ggf. wird nachzahlung fällig. aber wie gesagt: wenn du im haushalt der mutter oder bei deinem freund lebst, wo schon TV angemeldet ist, dann teilst du nur die teilnehmer-nummer mit und gut ist es.

Die GEZ fragt nicht, ob Du einen Mietvertrag hast oder nicht. Das ist alleine Sache zwischen der Mutter Deines Freundes und Dir. Eine andere Sache ist, dass Ihr beim Amt nicht angegeben habt, dass Ihr eine Bedarfsgemeinschaft seid.

Wenn Ihr im selben Haushalt/in derselben Wohnung mit der Mutter Deines Freundes lebt (und so würde ich das jetzt mal deklarieren, da die Wohnung ja nicht vermietbar ist), müsst Ihr nur angeben, wer für die Wohnung schon Rundfunkbeitrag bezahlt. Du bist sicherlich dort gemeldet? Sonst würdest Du ja keine Post von denen bekommen.

Allerdings müsst Ihr dann überlegen, welche Konsequenzen das unter Umstände für die Mutter Deines Freundes hat, wenn Ihr dann für HartzIV eine Bedarfsgemeinschaft seid. Wenn ihr dadruch weniger Geld zugestanden hätte, wird'S schwierig.

GEZ-"Problem" - muss ich zahlen, wenn meine Wohnung auf meine Mutter angemeldet ist?

Hey,

ich wohne wegen des Studiums nicht mehr bei meinen Eltern und bin auch mit Hauptwohnsitz in der Stadt, in der ich jetzt wohne, gemeldet. Nun bekomme ich ab und zu Post von der Gez, vor zwei Tagen einen Brief mit einer "Zwangsanmeldung" - ich wurde aufgrund fehlender Angaben meinerseits einfach von der Gez mit den vorhandenen Daten, die dort von mir vorliegen, angemeldet und soll nun zahlen. Ich habe keinen Anspruch auf Bafög oder sonstiges, werde quasi durch meine Eltern (getrennt) finanziert. Sowohl mein Vater als auch meine Mutter zahlen ja nun schon die Gez und sollen quasi nochmal zahlen, da ich ja mit ihrem Geld die Gez zahlen müsste. Jetzt war meine Idee, den Mietvertrag meiner Wohnung auf meine Mutter umschreiben zu lassen, so dass zwar nur ich hier gemeldet bin (sie kann keinen Zweitwohnsitz anmelden, denn die Zweitwohnsitzsteuer wäre teurer als die Gez-Gebühren) aber die Wohnung auf ihren Namen läuft. Würde man den Zahlungen dann aus dem Weg gehen, wenn die Wohnung auf sie läuft, da sie ja für ihr Haus schon zahlt? Oder macht das keinen Unterschied, auf wen die Wohnung läuft? Ich danke im Voraus für alle hilfreichen Antworten :)

...zur Frage

Meine Oma ist gestorben. Meine Mutter hat ihr Haus geerbt. Ich (Sohn) wohne in dem geerbten Haus und bin dort gemeldet. Darf ich dort mietfrei wohnen?

Hallo,

meine Eltern wohnen in ihrem eigenen Haus. Das Haus meiner Oma, welches meine Mutter geerbt hat, stand nach ihrem Tod leer. Ich habe es saniert und bin dort eingezogen. Sind meine Eltern verpflichtet von mir Miete zu verlangen, oder darf ich dort "einfach so" wohnen. Sie meinen, wenn ich dort gemeldet bin, muss ich Miete bezahlen und sie müssen das bei ihrer Steuer angeben. Ist das so richtig, oder darf ich als Familienmitglied dort mietfrei wohnen, ohne dass es den Staat interessiert.

Danke und liebe Grüße

...zur Frage

Jobcenter- Anrechnung von Ausbildungsgehalt in bedarfsgemeinschaft?

folgende Situation : ich lebe mit meiner Mutter, ihren Freund und meinem kleinen Bruder (10 Jahre) in einer Bedarfsgemeinschaft. Ihr Freund geht arbeiten, aber nicht so viel als das es reichen würde. ich bekam jetzt ein paar Monate ALG1,beginne allerdings jetzt eine Ausbildung. Meine Mutter ist arbeitslos und bekommt Geld vom Jobcenter. Jetzt habe ich die Befürchtung, dass mein Auabildungsgehalt (und das Kindergeld) angerechnet werden , da meine Mutter ja noch nicht vom Amt weg ist und und das Jobcenter dann meine monatliche Einkunft in die Bedarfsgemeinschaft einrechnen und meiner Mutter dementsprechend weniger zahlen, so dass meine Mutter dieses Geld quasi von mir brauchen wird. das wäre echt schlecht, denn so würde mir von meinem Geld kaum was bleiben.. gibt es einen weg aus dieser Abrechnung rauszufallen, ohne jetzt eine eigene Wohnung mieten zu müssen? denn dafür reicht das Geld dann auch wieder nicht. kann man nicht aus der Bedarfsgemeinschaft aussteigen, und einfach nur seinen Mietanteil selber zahlen? Ich danke euch im Voraus :)

...zur Frage

GEZ: Zahlen obwohl Eltern bereits eine Wohnung im gleichen Haus bezahlen?

Hallo,

Die GEZ hat sich bei mir gemeldet und will natürlich Geld.

Nun wohne ich über meinen Eltern, somit eine Wohnung drüber und mit der selben Adresse. Wir benutzen den selben Internetanschluss und die selbe Satellitenschüssel.

Kann ich in diesem Falle angeben, dass meine Mutter bereits für die GEZ zahlt?

Viele Grüße Pununumu

...zur Frage

Unterschrift gefälscht vom Vermieter

HallO das Problem liegt darin das mein Freund vor einem Jahr eine Wohnung gesucht hat in meiner Nähe ich wohne noch bei meinet Mutter und dort auch gemeldet, ich habe weil er nicht viel Geld hatte für die Kaution ihm die Kaution über moneyfixx gestellt in meinem Namen in der Mieterselbstauskunft habe ich mich auch mit vorgestellt aber von vornerein angemerkt das ich definitiv nicht in den Mietvertrag mit aufgenommen werdn möchte. Es galt lediglich mehr oder wemiger als Info da ich ja Kaution stellte aber auch nicht bürge für eventuelle mietschulden bin nur Kaution steller nicht mehr und nicht weniger. Nach einiger Zeit stellte ich bei ein par Übernachtung fest das es unfassbar kalt ist in der Wohnung es gibt nur. Eine fussbodenheizung die übernachtspeicher läuft und nicht funktioniert, dies teilte, ein Freund auch dem Vermieter mit dieser entgegnete darauf nur müssen sie eben mit ihrer Freundin kuscheln, behoben wurde nichts erst nach einschalten eines Anwalts wurde ein Sanitärtechniker geschickt dieser stellte einen defekt im Zentralkasten der Heizung fest eine Reparatur erfolgte mehrmaliger Aufforderung dennoch nicht. Es war Winter und gerade mal 13-15 Grad in der Wohnung, nach durchlüften nur 12 . Mein Freund hat eine Wohnung im Dachgeschoss, als wir eines Abends im Wohnzimmer sassen und ich auf der Couch lag die in einer Ecke steht draussen war Sturm wunderte ich mich wo diese pfeifenden Geräusche herkommen, dann war es klar es ziehte hinter der Wand irgemdwas schien also nicht mit det Verkleidung zu stimmen. Es zog dermassen. Der klospülkasten ist defekt das wasser speichert sich nicht und läuft nur in einanatur! In der Badewanne gibt ea keinen kaltwasseranschluss es muss immer direkt am spoiler die bade Temperaturen jeweils für was man gerade machen will immer wieder neu eingestellt werden. Die glasfront beim Balkon ist nicht isoliert es zieht immer durch. Bei anderen Mietern dea Hauses ist grosser schimmelbefall wir können zwar nichts augenmerkmal erkennen aber ich habe schon gemerkt das meine Lungen nach zwei Tagen bei meinem freund sich schlechter anfühlen als wenn ich bei meiner mum bin. Hinzu kommen Kopfschmerzen. Mein Freund wurde gesundheitlich vor einem halben Jahr arbeitslos und konnte dementsprechend die miete nicht mehr zahlen. Nun hat der Vermieter beim Amtsgericht Klage erhoben auch gegen mich ich soll jetzt für lles aufkommen hinzu kommt das er auf den Mietvertrag meine Unterschrift gesetzt hat sprich gefälscht beim Amtsgericht eingereicht, auf dem original bei uns ist allerdings keine von mir was beweist das es nicht, eine ist was auch durchs blosse Auge zu erkennen ist, ich war bei Unterzeichnung nicht einmal anwesend und hatte gearbeitet. Nun soll ich als gesamtschuldner aufkommen. Ich habe auch schom Anzeige erstattet und in 2 Tagen ist der Gerichtstermin der Anwalt hat uns kuru vorher sitzen lassen wir vermuten das er vom Vermieter gesvhmiert wurde haben uns dort auch schon bei der Anwaltskammer beschwert. Was nun?

...zur Frage

Rundfunkbeitrag: wenn man 2 Wohnungen hat. Muss man dann Rundfunkbeiträge 2x zahlen, wenn die eine Wohnung z.B. Samstag/Sonntag die andere Montag-Freitag bewoh?

nt wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?