GEZ Rundfunkgebühr wer muß zahlen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Jeder der eine Wohnung hat ;-)

Wenn man aber im gleichen Haus auch noch mit gleichem Nachnamen wohnt, gibt es vielleicht eine Möglichkeit zu tricksen.

Gegen den Rundfunkbeitrag werden z.Zt. Verfassungsbeschwerden vor dem BVerfG vorbereitet, daher Zahlungen nur unter Vorbehalt leisten.

Wenn du mit deiner Mutter in einem Haus wohnst und deine Wohnung über keinen separaten Hauseingang verfügt, brauchst du auch keine GEZ Gebühren zu entrichten, solange einer bezahlt..

Es geht nach "Wohn- oder Haushalteinheiten"


Fall Elternhaus / Eigentum separate Wohnung des Kindes=

Gesamtzahlung GEZ Eltern


Fall Miethaus =

jeder eigene "Wohn- oder Haushalteinheit"

Beide zahlen

danke schön

0

Jeder Haushalt darf jetzt für das Luxusleben von Tommy Gottschalk udn Co. bezahlen. Selbst Menschen ohne Fernseher und Radio (sic!). Wie sangen die Prinzen einst so schön? "Das ist Deutschland... das gibt es nirgendwo anders - nur hier, nur hier."

jeder eigenständige haushalt...egal wieviel geräte oder personen dort leben...

Ist es kein Mehrfamilienhaus brauchst du nicht zahlen.

Was möchtest Du wissen?