GEZ-"Problem" - muss ich zahlen, wenn meine Wohnung auf meine Mutter angemeldet ist?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn deine Mutter 2 Wohnungen hat, dann muss sie natuerlich fuer jede ihrer Wohnungen GEZ bezahlen, also auch 2 mal. Irgendwer wird halt fuer die Wohnung zahlen muessen, du oder deine Mutter. Die Gebuehr geht pro Haushalt, 2 Wohnungen gemietet = 2 Haushalte = 2 x Gebuehr.

Die Gebühr wird pro Wohnung erhoben, dann zahlt deine Mutter 2xGEZ. Einmal für den Hauptwohnsitz und einmal für die Zweitwohnung. Sie ist auch verpflichtet den Zweitwohnungsitz beim Einwohnermeldeamt zu melden. Wenn sie es nicht macht und sie erwischt wird, dann bekommt sie ein Bussgeld wegen Verstoß gegen die Meldepflicht. Wenn es eine Zweitwohnsitzsteuer gibt, dann hat sie ein Strafverfahren am Hals, das ist dann Steuerhinterziehung.

Man zahlt immer pro Haushalt. Das ist leider so. Und das ist eigentlich auch der Punkt, wo du zahlen solltest - aber auch die laufende Petition unterschreiben solltest; wie sch.... das ist.

GEZ Gebühr Nebenwohnsitz?

Hey leute , Ich bin vor einem Jahr ausgezogen und habe mein Arpartment als Hauptwohnsitz angemeldet , den Nebenwohnsitz bei meiner Mutter gelassen.. Ich werde in ein paar Monaten 18 Jahre alt und muss GEZ Gebühren zahlen .. Meine Mutter ist aus persönlichen Gründen befreit muss ich für die GEZ gebühr in meinem NebenWohnzimmer Sitz aufkommen ? Sonst würde ich mein nebenwohnsitz abmelden Hoffe ihr könnt mir weiter helfen Danke für eure antworten

...zur Frage

GEZ nach 6 Monate erst anmelden muss ich dann nachzahlen?

Ich wohne seit 6 Monate in der Wohnung habe komplett vergessen mich bei der GEZ anzumelden. Zu meiner Fragen würde ich mich jetzt anmelden und den Beitrag ab 01/2015 zahlen oder mich ab 01/2015 anmelden würde die nachprüfen seit wann ich in der Wohnung angemeldet bin? Oder muss ich die 6 Monate zurückzahlen? Oder muss ich nur die Beiträge ab 01/2015 zahlen Hat jemand vielleicht die Erfahrung gemacht?

...zur Frage

GEZ bei Auslandsaufenthalt?

Ich befinde mich derzeit in Österreich und da es hier von Seiten der öffentlich rechtlichen heißt: "Aus rechtlichen Gründen kann dieser Beitrag nur in Deutschland gezeigt werden" sehe ich keinen Grund derzeit GEZ zu zahlen. Ich bin in Österreich mit einer Nebenwohnung gemeldet, aber habe meinen Hauptwohnsitz noch in Deutschland (abmelden dauert in Berlin ja länger als mein Auslandsaufenthalt^^). Kann ich da forderungen stellen?

...zur Frage

GEZ zahlen obwohl Eltern befreit sind?

Hallo wünsche ein frohes neues Jahr !

Habe einen Brief von der Stadtverwaltung bekommen.

VOLLSTRECKUNGSANKÜNDIGUNG ( GEZ / Rundfunkbeiträge )

Folgende Situation: - Meine Mutter "lebt" von der ARGE und ist somit befreit ( Bestätigung liegt vor )

Ich ( 27 Jahre wohne "noch" bei meiner Mutter ( gleicher Haushalt )), aber nun habe ich eine Rechnung in Höhe von 749,77 € erhalten ? - Habe weder ein Einkommen, noch "lebe" ich von Hartz4 - Habe weder pfändbare Gegenstände oder ähnliches & den offenen Betrag kann ich leider auch nicht sofort zahlen.

Bin ich nicht auch "befreit" wenn ich bei meiner Mutter wohne ? -Mietvertrag läuft auf die Mutter- Ich lebte in dem Glauben da meine Mutter befreit ist, auch ich keine Gebühren zahlen muss, da keine eigene Wohnung.

Also was am besten tun ?

**- Mich arbeitssuchend melden ? Und mich von der GEZ/GEBÜHR rückwirkend befreien lassen ?

Gibt es einen Weg der Forderung zu "entkommen" ? Oder ist eine Ratenzahlung möglich ?**

Danke und alles Gute für 2017!**

Jonas**

...zur Frage

GEZ Schreiben mit falscher Beitragsnummer erhalten, muss ich dennoch zahlen?

Ich habe vor zwei Wochen ein Schreiben von der GEZ bekommen, dass ich für Oktober bis April den Rundfunkbeitrag bezahlen soll, beigefügt war auch ein Überweisungsträger. Ich habe bisher aber immer alle Beiträge bezahlt, weiterhin stimmt die dort angegebene Beitragsnummer nicht mit meiner überein und mein Nachname stand in den 2 beigefügten Blättern jedes Mal falsch. Ich habe mich über E-Mail schon zweimal an die GEZ gewandt, ohne dass ich bisher eine Antwort erhalten habe, dort anzurufen sprengt ja auch schon den Rahmen von Gut und Böse.

Was mach ich denn nun? Ist das ein Betrugsversuch oder wie lange muss ich warten, bis die GEZ sich mal bemüht mir zu antworten?

Danke schonmal!

...zur Frage

Eigene Wohnung (Zimmer) als Hauptwohnsitz, was an Steuern zahlen?

Hallo, wollte wissen was man alles an Steuern zahlen muss wenn man eine eigene Wohnung hat, wo man auch Miete zahlt. Ist es nur GEZ extra? Oder kommt da noch was dazu wenn man diese als Hauptwohnsitz beantragt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?