GEZ nicht für mehrere Monate auf einmal bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt darauf an welches Einzugsverfahren du hast. monatlich, vierteljährlich, halb oder einmal im Jahr.... kannst du dir aussuchen!

dielauraweber 08.07.2016, 06:33

monatlich gibt es überhaupt nicht.

0

Es heißt schon seit längerem nicht mehr GEZ.

Eine monatliche Zahlung des Rundfunkbeitrags ist nicht möglich. Der Rundfunk­beitragsstaats­vertrag sieht generell einen vierteljährlichen Zahlungsrhythmus vor. Die Fälligkeit liegt hierbei in der Mitte eines Dreimonatszeitraums.
Alternativ kann eine vierteljährliche (52,50 Euro), halbjährliche (105,00 Euro) oder jährliche (210,00 Euro) Vorauszahlung gewählt werden.

http://www.rundfunkbeitrag.de/informationen/haeufige_fragen/index_ger.html

Da das offensichtlich deine erste Zahlung an den Beitragsservice war, ist es klar, dass sie jetzt auch die für die Vergangenheit geschuldeten Rundfunkbeiträge ab April abbuchen. Die nächste Abbuchung wird dann am 15. November 2016 für die 3 Monate Oktober bis Dezember 2016 erfolgen. Eine monatliche Zahlung hat der Gesetzgeber ausdrücklich nicht vorgesehen, sondern nur eine Zahlung in der Mitte eines Dreimonatszeitraums.

dielauraweber 08.07.2016, 06:35

darüber hinaus werden vierteljährlich, halbjährlich und jährliche zahlung im voraus angeboten. zudem gibt es tausende menschen die trotzdem monatlich zahlen, weil sie einfach einen dauerauftrag stellen und der läuft automatisch. das ist dem beitragsservice völlig egal und er empfiehlt es auch so am telefon.

0

Diesem Abzockverein ist nicht an Service gegenüber dem "Kunden" gelegen. Vierteljährlich abzubuchen ist für die halt einfacher... und austreten kannst du da ja eh nicht.

Was möchtest Du wissen?