GEZ-Nachzahlung. Gerichtsvollzieher kam ohne vorige Ankündigung?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

das kann so nicht stimmen, weil der behördliche Weg ein anderer ist und anders verläuft! Natürlich kriegst du die Gelegenheit zu zahlen, den rechtlichen Weg einzuschreiten usw. , bevor die mit dem ganzen Staatsapparat  bei dir erscheinen.. Und vor allem ziehen die auch nicht so einfach ab, weilo du nicht da bist, weil die davon ausgehen, daß du informiert bist. Sonst erscheinen die an deinem Arbeitsplatz etc.. Warum hast du denn nicht den rechtlichen Weg eingeschlagen, wenn du - mit Begründung - nicht zahlen kannst oder willst?

Warum öffnest du deine Briefe nicht? Spätestens seit dieser Gefängnisgeschichte klannst du dir doch denken, daß die dich nicht schonen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haufenzeugs
14.04.2016, 20:57

der weg ist schon längst eingeschlagen. bei nichtzahlung erfolgt prompt die mahnung. bei weiterer nichtzahlung die festsetzung, dann gefolgt von der vollstreckung. er zahlt seit 2 jahren nicht und länger. da kommt natürlich die polizei mit gerichtsvollzieher erstmal an der meldeadresse. die adresse der arbeit müsstedann erstmal rausgefunden werden und dann muss er sich weigern um einzuwandern. so wie die von dir erwähnte schuldnerin. die ist übrigens nicht die erste die eingewandert ist wegen solchen lapalien.

0

hallo konti du hast 500,00 € überwiesen hast du auch Belege /Auszüge wen ja ruf beim Gerichtsvollzieher an wegen einnem Termin nim deine ü.w. unterlagen mit und suche das Gespräch zum die Sache klären und den rest betrag zu begleichen damit es nicht noch schlimmer wird und kommt für dich persönlich und der Rest Betrag den offennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde jetzt nicht mehr allzulange warten, sondern mit dem Zahlungsbeleg direkt zum zuständigen Gerichtsvollzieher gehen, um weiteren Ärger zu verhindern. Wie der heißt und wo der ist, müsste irgendwo in Deinen Unterlagen stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das gibt es nicht ein foermliches Anschreiben mehr. Es kann aber eine Vollstreckungsankuendigung erfolgen, wann der Vollstreckungsbeamte wiederkommt, aber das ist nicht zwingend notwendig.

Die GEZ Gebuehren wqerden von den Vollstreckungsbeamten der Stadtkassen der Gemeinden vollstreckt. Wenn du jetzt bezahlt hast, dann geht eine Mitteilung an die Stadtkasse als Vollstreckungsbehoerde, das du gezahlt hast und dann ist alles erledigt.

Du kannst aber auch bei der Stadtkasse vorbeigehen und dort die Vollstreckungsstelle aufsuchen. Nimm dann den Zahlungsbeleg mit und lege es dem Vollstreckungsbeamten vor. Er macht sich dann eine Fotokopie und schreibt dann die GEZ an, das gezahlt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für deine probleme gibt es psychologen, die dir vermitteln wie du deinen pflichten bessern nachkommen kanst.

ansonsten gibt es keine gez mehr und das schon mehrere jahre. wenn du beitragsschuldner bist, dann hast du die gesetzliche verpflichtung zu zahlen. wenn du der nicht nachkommst, begehst du eine ordnungswidrigkeit die geahndet wird. weiterhin werden die schulden zu deinen lasten eingetrieben. somit wird also das mahnverfahren bis zur vollstreckung in gange gesetzt. das dauert natürlich nicht lange, da nicht lange gefackelt wird. wenn also ein gerichtsvollzieher vor der tür stand, kannst du damit rechnen das ein haftbefehl gegen dich laufen könnte. somit wäre es zügig angebracht, den gerichtsvollzieher zu kontaktieren.

erkläre dich und weise deine zahlung nach. dann schau was noch an gebühren, kosten etc offen ist und zahle diese. dann wird der haftbefehl sicher auch fallen gelassen. vielleicht musst du ein ordnungsgeld zahlen. das wirst du nur erfahren, wennd u endlich den pflichten als erwachsener mensch nachkommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von basai46
14.04.2016, 16:48

ich les immer Haftbefehl + erkläre dich usw usw.. Ist er jetzt kein Mensch mehr + muß ins Gefängnis, weil er nicht brav ist oder was ist los? Hat der Staat sonst keine Probleme, daß er mit so einer Wäsche sich beweisen muß und Rundfunkverweigerer kriminalisiert, weil sie vielleicht nicht so ein dickes Portmonnaie haben wie du? (Held der Arbeit)

0

Vermutlich liegt (oder lag) in deiner ungeöffneten Post auch ein Mahnbescheid.

Wenn du darauf nicht reagierst, kommt der Gerichtsvollzieher! Der kommt bestimmt noch mal, denn mit den >500,00 € an die GEZ (die es nicht mehr gibt) hast du vermutlich seine Gebühren nicht beglichen! Die Forderung wird also etwas höher sein, als die reine Schuldensumme!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konti
14.04.2016, 10:20

Wird ein Mahnbescheid nicht per Einschreiben verschickt?

0

Mir ist etwas unklar, was die Polizei im Zusammenhang mit dem Gerichtsvollzieher bei Dir wollte, denn der ist ja auch wieder gegangen. Bezahlt zu haben ist eine gute Voraussetzung, das zeigst Du ihm, wenn er kommen sollte, dann geht er auch wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konti
14.04.2016, 10:15

Das mit der Polizei im Anschluss verwundert mich auch. Als ich Abends geschaut hatte, war auch nichts im Briefkasten, dass jemand hier war. Nur mein Nachbar hatte mir das erzählt.

0

Sobald nochmal was kommt, würde ich denen vorlegen das du bereits überwiesen hast und das versäumt oder einfach nicht mitbekommen hattest oder sonst wie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skibomor
14.04.2016, 10:50

Dann ist es zu spät - denn beim nächsten Mal haben sich weitere Kosten angesammelt.

0

Ein Gerichtsvollzieher kündigt sich NIEMALS an! Sonst hättest du ja Zeit und Gelegenheit, deine Wertgegenstände beiseite zu schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
14.04.2016, 10:22

Doch, spätestens beim 2. Versuch mit einem Durchsuchungsbeschluss kündigt er sich an. Wenn dann niemand trotz Ankündigung da ist, kann er die Wohnung öffnen lassen, natürlich auf Kosten des Schuldners.

0

In meinen Augen sind das per Dekret schon lange keine Gebühren mehr, GEZ sind wie Steuern anzusehen. 

Zahl mal lieber, denn der Haftrichter wartet bereits auf säumige Zahler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konti
14.04.2016, 10:17

Das hatte ich gestern gleich gemacht, als ich davon gehört hatte

0

Was möchtest Du wissen?