GEZ gibs das noch woanders?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

die BBC in GB muss sogar über 2000 Leute entlassen, weil die Gebührenerhöhung nicht durchging bei denen (naja die offz. Lesart) - das was hierzulande fast schon automatisch durchgenickt und abgesegnet wird, die Gebührenerhöhung :o(

wolli3454 11.10.2007, 18:51

In diesem Zusammenhang ist es interessant zu wissen, dass es bei allen 4 BBC-Programmen keinerlei kommerzielle Werbung - ausser für eigene Produktionen - gibt. Und: die Briten zahlen weniger als wir.

0

ja, in Österreich heißt das GIS (täuschender Name für Gebühren-Informations-Service) Wobei die weder informieren, noch irgendein Service leisten, sondern nur kassieren.

Bei uns kosten die 2 staatlichen Programme was bzw. Radiosender. Die privaten kriegen von den Einnahmen auch nix (und müssen durch Werbung genug reinkriegen). Heißt aber nicht, dass jetzt ORF oder Ö3 keine Werbung machen würden, nönö! Auch da wird man ganz schön damit bombardiert...

In der schönen Schweiz gibts das auch. Hier ist es die Billag (Schweizerische Inkassostelle für Radio- und Fernsehempfangsgebühren).

teekesselchen 11.10.2007, 06:54

Kostet das denn auch, wenn man weder Radio noch Fernsehen, sondern nur Internet hat? Inkassounternehmen hört sich ja schon ziemlich unsympathisch an.

0
teekesselchen 11.10.2007, 07:03
@teekesselchen

http://www.billag.com/web/de/home.html da steht eigentlich alles drin. Und vom Internet steht da noch nix. Aber da habt ihr ja auch ganz schöne Preise...! :-(

0

Rundfunkgebühren in anderen Ländern

http://www.rundfunkgebuehrenzahler.de/wordpress/rundfunkgebuhren-in-anderen-landern

Oh Danke nächstes mal benutz ich die SUFU !

Was möchtest Du wissen?