GEZ Gebühren?

Das Ergebnis basiert auf 33 Abstimmungen

Sehr angenehm 39%
Sollte nach Verbrauch abgerechnet werden 33%
ARD und ZDF kann man verzichten 21%
Ich zahle diesen💩 3%
Ich konsumiere kein TV darf aber dennoch zahlen 3%
Mit Fußball kostet es etwas mehr 0%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich konsumiere kein TV darf aber dennoch zahlen

Die "Fernsehsteuer" finde ich nervig. Ich konsumiere seit knapp 12 Jahren kein TV und Fußball interessiert mich genauso wenig, aber leider muss ich den Quatsch bezahlen. Das könnten die prozentual auch gleich vom Bruttolohn abziehen, dann ist es nicht so schmerzhaft.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Sehr angenehm

Ich finde die Zahlung sehr angenehm. Ich hab so viel auf meinen Konto, da bin ich ganz froh darüber, dass auch ab und zu mal was weg geht.

Sollte nach Verbrauch abgerechnet werden

Für ZDFinfo und manches auf Arte würde ich bezahlen, sofern es die Zwangsgebühr nicht gäbe.

Sehr angenehm

Danke für den Farbfernseher, Genossen im ZK

Woher ich das weiß:Beruf – Hilfestellung im ökonomischen Fragen
Sollte nach Verbrauch abgerechnet werden

Für die, die nicht zahlen, könnte man die Sender auch einfach sperren. Das wäre deutlich fairer. Da verpasst man sowieso nichts. Es ist reine Abzocke, dass jeder zahlen muss, obwohl man die Sender überhaupt nicht guckt. Es gibt Streamingdienste, was will man da noch mit dem Fernsehprogramm? Ich gucke seit Jahren kein TV mehr und höre auch nie Radio. Ist echt eine asoziale Nummer die GEZ Gebühr.

Was möchtest Du wissen?