GEZ Gebühr: für eine Zeit lang befreien lassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn du deine wohnung behältst, musst du weiter den beitrag bezahlen. alleine das innehaben der wohnung genügt dafür.

für die wohnung deiner elter musst du nichts bezahlen, wennd eine eltern den vollen beitrag bezahlen. ob du tv schaust in deiner wohnung oder garkeinen hast, ist völlig egal. du musst zahlen.

möglichkeit der befreiung wäre ein antrag auf befreiung aufgrund härtefall. damit bist du gezwungen darzulegen, dass du kein oder nur geringes einkommen hast. wenn du das nicht kannst, bekommst du keine befreiung. oder wohnung abmelden, kündigen und zu mutti und papa komplett ummelden um im oktober neue wohnung frisch zu beziehen.

oder wohnung untervermieten und untermieter zahlen lassen. - auch das funktioniert nur, wenn dieser keinen antrag auf befreiung stellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Haushalt, eine Abgabe.

Nur wenn Du die Wohnung aufgibst mußt Du nicht mehr bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TunaTheDog
21.02.2016, 20:51

Dachte ich mir schon...das is wirklich zum ko***** ^^ wenn man nachweislich nicht dort ist, sowieso schon wenig Geld hat und das dann auch noch zahlen muss...naja

0
Kommentar von maja11111
22.02.2016, 10:43

er könnte antrag auf befreiung wegen härtefall stellen.wird der bewilligt muss nicht gezahlt werden.

0

Was möchtest Du wissen?