GEZ Gebühr fällig in einer 3er WG?

6 Antworten

deine freundin hat eine aufforderung bekommen zu zahlen. somit ist sie ihrer meldepflicht nicht nachgekommen. von der gez kommt der brief jedenfalls nicht, die gibts seit 2013 schon nicht mehr. ehr ist es der beitragsservice, der sich hier eingeschaltet hat.

fällig sind 17,50 im monat, die alle 3 monate zu zahlen sind. ob das überwiesen wird oder durch einzugsermächtigung erfolgt ist jedem selbst überlassen. eine einzugsermächtigung ist ein angebot und keine pflicht.

im brief stehen alle wichtigen dinge drinnen und sie muss zahlen oder einer von euch anderen zwei erklärt sich bereit den beitrag zu zahlen. dann wäre sie außen vor und der beitrag wird von der anderen person gezogen.

wehren könnt ihr euch natürlich nicht. denn der rundfunkbeitrag ist pro haushalt einmal fällig. sollte jemand alg2, bafög, bab oder grundsicherung beziehen, kann derjenige einen antrag stellen auf befreiung und wird befreit, dann zahlt ein anderer der dreier-wg.

wie ihr das intern unter euch regelt ist eure sache. am fairsten wird sein den beitrag durch drei zu teilen, so das vierteljährlich oder alle drei monate ein beitrag von 17,50 pro person fällig ist.

Ihr müsst keine drei Beiträge bezahlen, sondern nur einen. Pro Wohnung muss einmal GEZ bezahlt werden. Einer sollte sich für die Wohnung anmelden. Der bezahlt die Gebühr. Die anderen geben ihm das nötige Geld dazu. Die Mitbewohner werden später auch überprüft und müssen dann nur angeben, wer bezahlt mit Teilnehmernummer. Wenn einer zahlt, müssen sie nichts an die GEZ zahlen. Nur halt an den Kontoinhaber, von dem abgebucht wird. Also untereinander klären.

es muss garkeine gez bezahlt werden, da es diese schon seit 2013 nicht  mehr gibt.

0

pro wohnung muss 1x bezahlt werden , da beist die Maus keinen Faden ab. egal ob da 1 oder 100 wohnen .

Ihr müsst nur melden / mitteilen das geht auch formlos auf wen die Anmeldung läuft mit der Kundennummer. Natürlich fair play müssen die anderen 2 parteien sich daran beiteiligen.

GEZ bezahlen trotz Befreiung des Mitbewohners

hey mal eine Frage

Meine Schwiegermutter ist gez befreit und bei mir gemeldet Und ich soll trotzdem gez bezahlen Ist das richtig so das ich trotzdem zahlen muss

...zur Frage

Fernseher ohne DVB-T Emfänger - Wird GEZ fällig?

Wie siehts aus....

Wenn senderseitig die öffentlich-rechtlichen nur noch über DVB-T senden, wird dann alleine durch den Besitz eines Fernsehers ohne DVB-T Tuner die GEZ-Gebühr fällig?

Eigentlich hat man dann ja kein Gerät mehr mit dem man fernsehen kann.

Wie ist Eure Meinung?

...zur Frage

WG-Mitglieder die gleiche GEZ-Beitragsnummer?

Hallo,

ich bin in eine 4rer-WG eingezogen. Mit mir ist noch jemand eingezogen, sie hat sich früher umgemeldet und vor 3 Tagen GEZ-Post bekommen. Daraufhin habe ich mich auch schnell umgemeldet, da ich die einzige bin, die BaFög bekommt und somit unseren Haushalt von der GEZ-Gebühr befreien kann. Beim Antrag muss ich meine Beitragsnummer angeben, die ich aber noch nicht habe. Muss ich jetzt warten, bis auch ich Post bekomme, oder kann ich die Nummer aus dem Brief nehmen, die meine Mitbewohnerin bekommen hat, da wir ja im selben Haushalt wohnen? Das weiß das Rundfunkamt aber nicht, da in diesem Haus ja viele Wohnungen sind, also würde ich wahrscheinlich erstmal eine andere Beitragsnummer zugewiesen bekommen, oder?

Die Person, auf die der GEZ-Kram vorher lief, ist ausgezogen.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

GEZ nicht bezahlen,was ist die Konsequenz?

bisher war ich befreit von der GEZ Gebühr,da ich Studentin bin und Bafög bezogen habe,leider bekomme ich nun kein Bafög mehr und müsste dei GEZ Gebühr bezahlen, was passiert wenn ich die Briefe einfach ignoriere und nicht zahle?

...zur Frage

GEZ bezahlen als Untermieter?

Hallo, ich wohne seit 3 Monaten zur Untermiete in einer 3er-WG. Alle Hauptmieter verbringen ein Semester im Ausland, sodass die WG komplett neu ist. Da keiner der eigentlichen Hauptmieter sich beim Einzug umgemeldet hat, musste ich als Untermieter die GEZ letztens bezahlen. Ich sehe es aber nicht ein, die GEZ alleine zu tragen, nur weil ich mich als einziger umgemeldet habe. Kann ich von dem eigentlichen Hauptmieter, der mir sein Zimmer für eine gewisse Zeit vermietet hat, verlangen, dass er mir den Betrag zurückgibt oder, dass ich die Miete für einen Monat kürze?

...zur Frage

HILFE! GEZ ARD ZDF, Wohngemeinschaft, Befreiung, Wie läuft das?

Hallo, ich habe ein problem und zwar mit GEZ Zahlungen... muss ich wirklich die Gebühren bezahlen? Ich bin für das Studium nach Deutschland angereist, und verfüge über geringen monatlichen Einkommen. Ungefähr 430 euro im Monat, davon wird die miete bezahlt, und sonstige Kosten. Es bleibt nix übrig um die Gebühren von Gez zahlen zu können. Kann ich von der Zahlung befreit werden?

Ich wohne in einer 3er Wg, eine Mitbewohnerin ist schon befreit, da sie Bafög bekommt. Die andere mitbewohnerin(Flugbegleiterin) nicht! Meinte dass sie noch bei ihre Eltern angemeldet ist, dadurch muss sie kein Gez bezahlen. Die frage jetzt wenn ich nicht vom GEZ befreit kann, soll ich alleine die Gebühren bezahlen? Heute habe einen Brief bekommen dass ich 255euro (mit 50€Mahngebühr) bezahlen muss. Was tun?? Was kann ich meine Mitbewohnerin sagen dass sie überzeugt wird mit mir die Alten und die Kommenden monatliche Gebühren zu zahlen? Ich kann zwar kein gutes Deutsch um sie besser zu überzeugen! Auf eine prompte Antwort werde ich mich sehr freuen! Liebe Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?