gez biliger

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

meine oma muss glaube ich nicht zahlen. aber guck doch dafür mal auf der GEZ-Seite nach. Da gibt es eine Übersicht, wann man sich befreien kann und welche Formulare man dafür benötigt.

Definitiv nein.

Man kann wegen zu geringem Einkommens von der GEZ befreit werden, das muss man beantragen bei der gemeinde

Aber Ermäßigung gibt es keine.

taggekkos78 17.06.2011, 12:37

Wieso soll einer mit eine Behinderung kein Gez ermäsigung bekommen.

Es gibt auch Bilnde die Fernschauen bzw hören

0

Geh mal auf die Internet-Seite der GEZ, da findest du alle Infos.Soweit ich informiert bin, wirst du erst ab einem Grad von 80 Prozent befreit. Aber schau besser mal nach.

Den Gedanken kannst Du platzen lassen wie einen Luftballon ! Die GEZ holt sich ja von Toten noch ihre Gebühr ! (für ihr Schei** -Programm !

Ich glaube nicht. Eine Schwerbehinderug hat ja nichts mit dem angemeldetem Fernseher zu tun.

joyce123 17.06.2011, 12:35

Doch hat es, es kommt nur auf den Grad der Schwerbehinderung an.

0

Ab 2013 müssen eh alle bezahlen..Auch Sehbehinderte und Gehörlose.....Wehrt euch!!!

mit welcher begründung denn ?

Was möchtest Du wissen?