GEZ bezahlen BAB nachreichen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

da hast Du jetzt ein blödes Problem... Du musst dem Beitragsservice nachweisen das Du das tatsächlich abgeschickt hast! Aber wie weiß ich auch nicht; vielleicht mit Zeugen? Aber ob das was bringt...

Aber mal davon abgesehen ob die den Antrag erhalten haben, oder nicht:

Wann hast Du den (offiziellen) Befreiungsantrag denn verschickt? Im ersten Monat des Einzuges, oder erst Wochen/Monate später? Denn die Befreiung gilt ab dem Monat in dem der Betragsservice den offiziellen Befreiungsantrag erhalten hat, und wird nicht rückwirkend für Monate bewilligt, indem der Antrag nicht vorgelegen hat! Der Befreiungsantrag muss vom ersten Monat an vorgelegen haben, wenn auch ohne BAB Nachweis den man ja nachreichen kann und muss. Dann hättest Du zwar erstmal zahlen müssen, hätte das Geld aber nach erfolgreicher Bewilligung zurückerhalten.
Wenn Du den also direkt zu Beginn deines Mietverhältnisses abgeschickt hast, dann musst Du denen nur den Versand des Antrages irgendwie nachweisen!! Wenn Du den aber erst vor ein paar Wochen losgeschickt hast, dann musst Du denen nicht nur den Versand/ Erhalt nachweisen, sondern dann musst Du für die ersten Monate leider auch noch zahlen!

Was hat denn der Betragsservice am Telefon denn dazu gesagt? Bei mir waren die vor ein paar Jahren immer sehr nett und zuvorkommend (wenn man da mal durchkam XD) und das soll sich nicht geändert haben wie ich bei Freunden mitbekommen habe....

Demächst sowas bitte immer per Einschreiben Rückschein verschicken, da Du dann Datum, Uhrzeit und Unterschrift/Stempel des Empfängers hast; also einen Nachweis hast und Dir somit keiner was kann! :D

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
17.11.2015, 19:17

doch es wird befreit rückwirkend bis maximal januar 2013. er benötigt nun keine nachweise mehr. er schickt es einfach noch einmal ein.

1

du stellst einen antrag auf befreiung und schickst alle unterlagen die du hast. das kannst du machen rückwirkend bis januar 2013 und bittest um befreiung von wann auch immer bis dato oder ende aktueller bescheid. dann wirst du befreit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?