GEZ-Beitrag nachzahlen, wenn BAföG-Mitbewohner ausgezogen ist

7 Antworten

Du hättest von Anfang an zahlen müssen, da die Befreiung des Mitbewohners für dich keine Rolle spielt.

eine Befreiung bedeutet leider nicht, dass die komplette WG befreit ist, sondern nur der Bewohner der Bafög bezieht.

Der andere Mitbewohner hätte die kompletten Rundfunkbeiträge seit seinem Einzug bezahlen müssen. Daher ist die Forderung einer Nachzahlung "rechtmäßig".

garnicht. derjenige der bafög bezieht wird abgemeldet und der mitbewohner ohne bafög bezug muss zahlen. in dem fall du für die gesamten 2 jahre.

Was möchtest Du wissen?